Cyanogen, der Blick in die Zukunft oder Größenwahn?

Ich bin echter Fan von CyanogenMod und nutze seit dem ich ein Samsung S2 – I9100 die Custom ROM CyanogenMod. Wer sich einmal um die Installation bemüht hat, dabei erfolgreich war, wird sicher nicht zurück wollen zum Bloatware Android von Samsung! Da die Custom ROM CyanogenMod auf Android Open Source Project aufbaut die von Google stammt war auch immer die neuste Version von Android für die CyanogenMod genutzt worden. Ich war also up to date mit meinen 3 Jahre alten Smartphone, wo Samsung den Support schon lange eingestellt hatte. Auch jetzt wo es nur für einige Smartphones Android 5 gibt, habe ich schon Android 5.02 drauf dank einer Inoffiziellen CM12 für mein Samsung S2 aus dem Forum, welches wirklich gut läuft.

In diversen Online-Magazinen lese ich nun aber das Cyanogen eine eigene Mail-APP namens Boxer anbieten will. Das sehe ich nicht als Problem und vermutlich ist das auch gut so aber nähert sich Cyanogen da nicht schon wieder in Richtung Bloatware, also Software die keiner auf dem Smartphone braucht aber der Hersteller Geld verdient?

Screenshot: cyanogenmod.org 12.3.2015 - CyanogenMod Installer
Screenshot: cyanogenmod.org 12.3.2015 – CyanogenMod Installer

Was mich mehr beunruhigt ist aber das es einen eigenen App-Shop geben soll? Wozu? Kaufe ich meinen APPs nochmal nur weil ich auf Playstore verzichten will oder muss? Mich stört der Playstore nicht! Ich frag mich warum die von Cyanogen versuchen Google Konkurrenz zu machen? Da wird es aber wohl so sein, das neue Märkte erschlossen werden müssen. Sei es durch Bloatware, also vorinstallierte APPs oder durch einen eigenen Store für APPs wo auch Geld in die Kasse kommen könnte.

Ganz ehrlich wenn ich dann so Äußerungen höre das Cyanogen dem Unternehmen Google Konkurrenz machen möchte, dann schwillt mir der Kamm.(Link zum Thema) „Wir wollen Google Android wegnehmen“ soll CEO Kirt McMaster im Januar gesagt haben. Haben die Größenwahn von Cyanogen? Das Google Entwicklerteam lädt die neuen Versionen doch zu Android Open Source Project (AOSP) hoch. Wie also wollen die was ohne Google machen, wenn die die Daten von Android Open Source Project (AOSP) holen und auf dem aufbauen was Google ihnen gibt in Form von Quellcode?

Ganz ehrlich, Cyanogen ist Google gegenüber undankbar für den Quellcode und hauen ganz schön auf die Kacke. Bin gespannt wie sich das die nächsten Jahre entwickelt … .

 




Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

1 Trackback / Pingback

  1. Gedanken vom Google Playstore der APPs entfernt, Amazon und Cyanogen …

Kommentar verfassen