Serientip: Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder

Montag´s sendet RTL2 die Serie Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder. Nachdem meine Frau die Serie immer verfolgt hatte, habe ich sie am Montag auch mal komplett angesehen. Ich selber muss sagen, es ist eine interessante Sendung. Das Format der Sendung verfolgt das Ziel vermeintliche Pädophile über Chats anzulocken und dann zur Rede zu stellen. Unterstützt wird die Sendung Tatort Internet dabei von der Prominenten Stephanie zu Guttenberg welche Frau des deutschen Verteidigungsministers ist und Udo Nagel den ehemaligen Innensenator von Hamburg.

Hier bei RTL2 kannst du die Serie von 20:00 bis 6:00 online ansehen und dir selber ein Bild über die Sendung machen. Ansonsten ist Sendetermin der Sendung im TV immer Montags 21:15.

Hier ein Trailer zur Serie Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder:

Video entfernt!

Mal sehen wie lange die Sendung noch ausgestrahlt wird, denn die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien prüft nun, ob Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder die medienrechtlichen Vorgaben einhält. Anders gesagt ob überhaupt die Persönlichkeitsrechte von Opfern und mutmasslichen Tätern gewahrt bleiben und jugendschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten werden. Hintergund ist der, dass ein mutmasslicher Täter der zwar verfremdet gesendet wurde, die Sprache unkenntlich gemacht und Hinweise auf Klarnamen entfernt wurden aber durch vermutlich zuviele Informationen mit wenigen Suchbegriffen in Google recherchierbar war. Mitlerweile sind Name und Bild usw. bekannt. Jeder kann sich vorstellen wie er jetzt hingestellt wird und … .

Mit anderen Worten es könnte irgendwann die Sendung nicht mehr geben. Aber erstmal abwarten und Tee trinken, denn die Sendung hat sehr gute Einschaltquoten denke ich. Nicht desto trotz eine empfehlenswerte Sendung die man mal gesehen haben sollte!




Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen