Drillinge, dreimal weltbestes lächeln

Lange hat es gedauert, viel ist geworden und wir können uns dennoch nicht zurücklehnen. Der letzte Beitrag zu unseren Drillingen liegt schon lange zurück. Warum? Ich versuche seit 4 Wochen aufzunehmen wenn unsere Drillinge mal reden, moment nennen wir es eher labbern oder schimpfen und mal lachen was alles nicht bezahlbar ist und den Stress und Arbeit dann immer vergessen lässt.

Nach dem ganzen Stress der so täglich ansteht werden wir täglich mit dem lächeln der Drillinge belohnt. Das sie jetzt immer rumlabbern nervt wenn wir frühs damit geweckt werden und auf der anderen Seite freuen wir uns dann immer wieder wie niedlich das doch klingt wenn wir dadurch denn Schlaf unterbrechen müssen.

Auf dem folgenden Video sind die Drillinge um ca 9:00 zu sehen also 1 Stunde vor der nächsten Flasche.

Wie man sehen kann sind die Drillinge nicht doof, wenn die Drillinge mich sehen dann ist es vorbei und die grinsen mich an oder lachen die mich aus? Wenn dann noch die Frühstückstassen aus der Küche klappern ist es vorbei und das meckern fängt an.

Folgendes Bild ist beim Brei essen gemacht worden zum Mittag. Da fällt auf das Wäsche waschen täglich sein muss.

Die folgenden Bilder habe ich einfach mal so gemacht und zeigen einfach mal unsere Drillinge. Ich nehme mal an das sie sich bald drehen werden. Wie man sieht halten sie den Kopf schon sehr gut!

Wenn ich Fragen zu den Drillingen erhalte dann wird meist gefragt „Schlafen die Drillinge den durch?“. Die Antwort auf die Frage heist dann „JA, meistens!“. Wir geben das letze mal um 22:00 Milch und in den meisten Fällen wachen die Kinder gegen 5 bis 7:00 auf! Derzeit haben die 2 der 3 Schnupfen und da wird es immer bissel eher mit dem aufwachen aber Milch gibt es immer erst um 6:00 und nicht eher. Da sind wir wie wir sind. Ich denke das ganz große „Kino“ wird dann anfangen wenn die Drillinge Zähne bekommen und so wie die Drillinge derzeit sabbern würde ich sagen geht es bald los. Wenn das los geht hoffe ich das aller Beste für uns und jede Menge Nerven. In diesem Sinne soll es das erstmal gewesen sein von unseren Drillingen.




Über Daniel Birkhahn 391 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

5 Kommentare

  1. Ach Gott, die sind doch zum Niederknutschen. Bei dem Lachen ist doch alles vergessen. Das mit dem Brei essen üben wir aber nochmal, oder? *lol*

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Kraft, aber wenn ich die Drei so sehe, macht Ihr bisher scheinbar alles richtig. Einfach nur süß, die Zwerge.

    Was sagt denn der Große dazu? Wie geht es dem denn?

    • Ich glaube das mit dem Brei geben muss geübt werden *weglauf*

      Total süß und danke wieder für neue Fotos, die sind richtig groß geworden.

      Ich schicke Euch eine Tüte stressfrei rüber :D

  2. Die 3 sind ja total süß. Ich bin jetzt seit 3 Monaten Tante eines total süßen Jungen. Ich bin mindestens 2-3 x die Woche bei ihm zu Besuch. Kinder in dem Alter sind einfach total süß.

Kommentar verfassen