E10 Benzin-Kraftstoff und seine Verträglichkeit

Am Wochenende schickte mir meine Dad eine Liste aller Fahrzeuge mir E10 Benzin verträglichkeit bzw. eine Liste wo die Auto´s drin stehen die E10 Benzin-Kraftstoff nicht vertragen. Das unglaubliche ist das es nicht pauschal möglich ist zu sagen Auto´s ab Baujahr 2000 haben eine vertäglichkeit des E10 Benzin-Kraftstoff´s oder vor 2000 oder einem anderen Jahr haben eine E10 Benzin-Kraftstoff verträglichkeit, nein es gibt keine Datum! Man muss wirklich nachsehen ob man eine Auto hat was E10 verträglichkeit hat oder unverträglichkeit hat .

Für die die jetzt immer noch nicht wissen wovon ich schreibe. Es geht darum das es seit einiger Zeit an der Tankstelle um die Ecke kein normal Benzin mehr gibt und dort jetzt E10 Benzin-Kraftstoff geben soll! Der Benzin heist dann Super E10 an der Tankstelle und soll ab 2011 verfügbar sein. Manche Tankstellen haben den Benzin schon und andere nicht. Bei uns am Kaufland gibts allerdings immer noch den Normal Benzin! Unsere Jet Tankstelle hat den neuen E10 Benzin aber noch nicht!

Problem am Benzin E10 sagt der Name schon selbst! Das „E“ im Name steht für Ethanol und „10“ steht für 10% iger Anteil. Im Benzin E10 ist also 10% Ethanol enthalten und das macht so manchen Motor schwer zu schafen. Laut einem Radiobericht den ich heute hörte ist es dabei egal ob mit einer Tankfüllung oder mehreren Tankfüllungen gefahren worden ist, ist der Motor nicht geeigent dann gibt´s Schäden an Dichtungen und Gummies.

Nun fragst du dich warum aber nun auf einmal einen neuen Benzin Kraftstoff? Ganz einfache Antwort! Bioethanol wird aus Pflanzen sprich regenerativen Quellen gewonnen und man versucht so der Umwelt einen gefallen zu tun weil damit der Ausstoß des Klimagases CO2 reduziert wird. Durch die Beimischung des Biokraftstoffes werden auch die Erdölreserven geschont und somit muste es eben sein das Normal Benzin geht und Super E10 wie der neue Krafstoff heißt kommt!

Mein Vater hat ich will mal sagen keinen altes Auto. Er hat einen Fiat Stilo aber sein Fiat Stilo 1.6 16V mit 1.596 cm³ ist E10 Benzin-Kraftstoff also SuperE10 ungeeignet. Mein doch schon in die Jahre gekommener Renault Scenic 1.6 dagegen ist Baujahr 1999 und der ist aber Super E10 geeignet. Mit anderen Worten es ist jedem Fahrzeugführer anzuraten mal nachzuschlagen ob sein Auto den SuperE10 verträgt oder nicht. Im übrigen soll der Super E10 5 bis 10 Cent billiger sein als der Super Benzin. Bei den heutigen Preisen von Benzin sind 5 bis 10 Cent doch schon was oder?

Eine kostenfreie Liste bzw. Broschüre zur E10-Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen als PDF-Datei gibt es bei Dat.de !

Über Daniel Birkhahn 386 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

14 Kommentare

  1. Wie mir mein Dad eben mitteilte kostet der Super Benzin nun genau das selbe wie der Superplus Benzin bei uns an der Tankstelle und liegt etwa bei 1,50 Euro! Das ist ordentlich! Gut das ich am Sonntag Super Benzin getankt habe für 1,43 Euro.

  2. Gut erklärt …

    Nun einen Haken hat deine Analyse, die Rechnung der Grünen wird nicht aufgehen, denn durch den höheren Ethanol anteil verbraucfht dein Auto auch ungefähr 15% mehr Sprit wird das ganze dann wieder ausgeglichen. Das ist das was ich bislang zum neuen SUPER E10 gehört habe.

    Auch Preislich wirst du nichts sparen, denn auch wenn der Sprit billiger wird, wirst du durch den höheren Verbrauch nachher draufzahlen.

    Also wie Jutta schon sagte, nur wieder eine Abzocke der kleinen dummen Bürger …

  3. Ich habe nicht vor den SuperE10 zu tanken weil das Risiko von Folgekosten ist mir einfach zu groß! Mein Dad der ein längeres Gespräch mit mir hatte sagte das er schon Tankstellen gesehen hat wo Super Benzin und Superplus Benzin das selbe kosten. Ganz ehrlich wenn Super Benzin und Superplus Benzin das selbe kosten dann tanke ich Superplus Benzin! Und wenn der SuperE10 und Superplus einen Unterschied von 8 Cent hätten würde ich sparen wenn ich die paar Cent mehr für Superplus Benzin ausgeben würde! Die Einsparung an Sprit von 15% würde dann der Umwelt gut tun! ;-)

  4. Nur alles Abzocke!!!!!! Ist das gut für die Umwelt ? wenn Fläschen 2 X so groß wie Belgien
    als Bioehtanolgewinnung für Mensch und Tier verschwinden.
    Was wird dann aus dem Getreideanbau ?

    • Ich habe gestern auch den Bericht von Plus Minus gesehen wo von Flächen 2 X so groß wie Belgien die Rede war. Da wird wohl der Getreideanbau dem Gewinn von Ethanol weichen müssen. Ethanol lässt sich aus allen zucker- bzw. stärkehaltigen Rohstoffen herstellen also z.B. der Zuckerrübe! Da wirds wohl da wo sich bisher einn Anbau von Getreide oder was auch immer nicht lohnte bald jede Menge Zuckerrüben geben! ;-) Da Deutschland aber nicht so viele Zuckerrüben anbauen kann bezweifel ich einfach das das zu gunsten der Umwelt ausgeht weil die zucker- bzw. stärkehaltigen Rohstoffe einfach nicht reichen werden und wir somit zucker- bzw. stärkehaltige Rohstoffe importieren werden also z.B. die Zuckerrübe! Da die Rüben ja nicht selber fliegen sondern mit LKW, Bahn und Schiff transportiert werden bleibt meiner Meinung nach dann die Umwelt auf der Strecke! Aber das ist eben nur meine Meinung!

  5. Über die Probleme mit E10 in Kraftfahrzeuge ist genug berichtet worden. Aber was verursacht E10 für Schäden bei: Rasenmäher, Kettensägen, Trimmer u.s.w. ??

  6. Ich persönlich würde mich für den Super bzw. Superplus Benzin entscheiden bei Rasenmäher, Kettensäge und Trimmer. Da Super bzw. Superplus Benzin ja noch viele Jahre erhältlich sein soll, würde ich mich vorerst nicht für den neuen Super E10 entscheiden. Bei nächsten Baumarkt-Besuch würde ich dann den jeweiligen Vertreter mal auf E10 Benzin ansprechen bzw. die jeweilige Homepage des Produktes besuchen und mich dort informieren da die Hersteller von Rasenmäher, Kettensäge und Trimmer bestimmt reagiert haben und Infos zur Verfügung stellen.

  7. Mein Astra 1,6 – 16V wollte nach der Betankung mit E 10 einfach nicht mehr anspringen.(lt Hersteller E 10 geeignet) Skeptiker könnten jetzt auf dummen Zufall plädieren. Kaum zu glauben!!! Erst als die Batterie schon fast leergesaugt war sprang er wiederwillig an. Also fix zur Tanke und Super rein (hatte zum Glück nur für nen zwannziger getankt). Seitdem läuft er wieder wie ein Uhrwerk.
    Das die KFZ einen höheren Verbrauch mit E 10 aufweisen hat der ADAC schon bewiesen( 5-10 %) Also wird das Ethanol einfach so mit durch die Esse gejagt als hätte man 5 bis 10% weniger getankt. Aber die Steuereinnahmen des Bundes steigen beim Sprit damit um 5%.
    Und da liegt wohl der Hase im Pfeffer. Wer sich mal mit dem vorgeschobenen Ökoaspekt beschäftigt steigt schnell hinter dessen Unsinnigkeit.

  8. Danke für deinen Kommentar Jens! Ich habe aus dem Grund das der Motor mit E10 Benzin dann dumm tut den E10 Benzin noch nicht getankt obwohl mein V6 Kia Carnival den laut Hersteller vertragen sollte. Es bestärkt mich auch nun wirklich Superplus zu tanken da der Preis der selbe ist wie Super. Zu deinem 2. Kommentar kann ich nur sagen das ich mir das Video morgen mal ansehen werde und vermutlich dazu einen Artikel bringen werden. Habe bisher zu dem Thema nur noch keine Zeit gehabt!

    In diesem Sinne, Gruss aus freiberg Sachsen wo der Sprit heute fast 1,60 Euro kostete! ;-)

  9. Verträglichkeit hin und her, das ist auch ein Aspekt aber angeblich gibt es von der Politik vorgeschriebene Quoten für den Absatz von E10 Kraftstoff. Das erinnert an das Plansoll in der sozialistischen Planwirtschaft. Oder ist die Regierung nun endgültig ein williges Opfer und ein williger Ja-Sager der Erdöl-Lobby geworden? Es stinkt doch alles zum Himmel und der Verbraucher wird nur noch für dumm verkauft. Zum Glück haben aber die Verbaucher erkannt, dass alles unter dem Deckmäntelchen “Klimaschutz” verkauft werden soll und wehrt sich zunehmend gegen deratige von der Politik gesteuerte Manipulationen. Unser Planet hat schon sehr viele Klimawaandel durchlaufen und nicht der Mensch, sondern von der Sonne ausgehende Kräfte sind die Ursache dafür.

  10. Das Abkassieren und Verwirren der Autofahrer hat Methode. Die ganze E10-„Affäre“ ist jetzt wegen der Katastrophe in Japan in den Hintergrund getreten. Bei der Benzinpreisdiskussion wird allerdings oft vergessen, dass der Staat ca. 85 Cent pro Liter an Steuern kassiert. Mehr als die Hälfte des Benzinpreises sind Steuern. Und je teuerer der Sprit wird, umso mehr Einnahmen werden generiert.

    • Sollte bestimmt heißen „kann ich mit meiner Motorsense 4takt einen anderen Sprit als Super z.B. E10 verwenden“.

      Nein, ich weis das alle Hersteller das ablehnen weil entweder Teile verwendet wurden die für E10 Benzin ungeeignet sind z.B. Dichtungen, Tank usw. oder weil die Motorsense einfach zu selten benutzt wird und sich der Benzin dann absetzt und dann spring die Motorsense nicht mehr an! Wie gesagt so hatte ich das mal erfahren als ich mich damit auseinander gesetzt habe! Persönlich würde ich E10 in der Motorsense nicht einsetzen schon weil der Preis nur einen Unterschied von 4 Cent ausmacht!

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Der neue Bio Sprit – Ottokraftstoff E10
  2. Klimawandel als Herausforderung für die deutsche Politik - Die FDP im Bundestag
  3. Unterschied zwischen Super E10, Super und Super Plus Benzin

Kommentar verfassen