Rheinländisches Figurentheater – Petterson und Findus

Rheinländisches Figurentheater - Petterson im TheaterzeltDerzeit ist das Rheinländisches Figurentheater mit Petterson & Findus bei uns in der Stadt Freiberg zu gast. Das Rheinländische Figurentheater wird von der Familie Richter betrieben. Wie Fr. Richter mir mitteilte sogar in der 5. Generation und die Wurzeln der Tradition des Puppenspiels soll bei der Familie sogar bis in das 18. Jahrhundert zurück reichen. Das Puppenspiel Petterson & Findus was vom Rheinländisches Figurentheater erzählt wird, beruht auf den beliebten Kindernbüchern von Sven Nordqvist. Selber habe ich nie eines der Bücher gelesen aber die Trickfilme sind mir schon ein Begriff und so haben wir uns heute das Puppenspiel wie wir hier sagen von Petterson & Findus angesehen.

Rheinländisches Figurentheater - Petterson und Findus

Das Theaterzelt vom Rheinländisches Figurentheater fasst knapp 300 Sitzplätze und ich behaupte mal das heute mehr als die Hälfte davon besetzt waren. Es waren viele Kinder mit ihren Eltern zumeist einen Elternteil oder mit Oma oder Opa da. Wir hatten gleich nach dem Einlass Popcorn gekauft und somit die 30 Minuten nach dem Einlass mit futtern verbracht. Als es dann dunkel wurde und die Geschichte von Petterson und Findus los ging dauerte es nicht lange und die Lachmuskeln wurden auf das stärkste strapaziert. Das Puplikum wurde durch Fragen eingebunden und so war nach ein paar Minuten eine super Stimmung im Theaterzelt. Die Kinder machten mit und riefen laut was sie gefragt wurden. Es war herrlich, die Kinderherzen schlugen höher und mit dem interaktiven Theater trifft das Rheinländisches Figurentheater genau ins Schwarze. Ich habe unseren Sohn noch nie von irgendetwas so begeistert gesehen und vor allem hat unser Sohn vorher noch nie so gelacht. Hier zeigt sich vermutlich auch das die Familie Richter Ahnung vom Figurentheater hat, weil es muss erst mal ein Programm so gemacht werden das ein Kind wie unser vierjähriger Sohn so herzlich lacht und vorallem begreift um was es da eigentlich geht.

Im Programm selber ging es darum wie der ältere Petterson an den Findus einen sprechenden Kater kommt und warum. Danach folgten noch 2 Episoden mit kurzer Unterbrechung und mehr möchte ich dazu nicht sagen. Seht euch das Programm vom Rheinländisches Figurentheater mit Petterson und Findus einfach mal an wenn es bei euch in der Stadt zu gast ist. Wie gesagt, mein Sohn und ich, wir waren begeistert und sollte irgendwann das Rheinländisches Figurentheater wieder nach Freiberg kommen dann besuchen wir es wieder und dann vermutlich mit unseren Drillingen die dann das Alter dafür haben.

Wo: Messeplatz in Freiberg
Wann: 7. bis 10. März 2013
Vorstellung: Täglich 16 Uhr, nur am 10. März 11 Uhr
Preise: 7 bis 9 Euro
Sonstiges: Theaterzelt ist beheizt
Infos: 0163 48 44 911

 

Über Daniel Birkhahn 386 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen