Lesenswertes aus dem World Wide Web 1-2013

Ich lese viel im Feedreader und meistens vergesse ich das kommentieren, weil ich es auf später verschiebe. Manchmal reicht mein Kommentar auch nicht wirklich um zum Thema beizutragen und genau aus dem Grund habe ich mir Gedacht wäre es doch gut wenn ich diese guten Beiträge würdige, wenn ich anderere Blogger mal in meinen Beiträgen erwähne. Mit „Lesenswertes aus dem World Wide Web“ gebe ich nun (hoffentlich) regelmäßig Links zum weiterlesen weiter, in der Hoffnung das es euch auch interessieren könnte.

Freiheit der Berichterstattung - Grundgesetz
Freiheit der Berichterstattung direkt aus dem Grundgesetz

Aktuell ist das Thema Leistungsschutzrecht immer mal wieder in den Nachrichten. Als begeisterter Leser von Mike´s Blog habe ich natürlich den Beitrag Stopp #LSR: Das Leistungsschutzrecht oder wie verarsche ich meine Wähler! gelesen und bin dort erstmalig auf die Thematik Leistungsschutzrecht gestoßen. In den Nachrichten ging das Thema natürlich an mir völlig vorbei. Ich finde ein lesenswerter Artikel und wer noch nicht genug bekommt zum Thema der kann bei Andreas den Beitrag Heise Verlag und Golem verzichten auf Leistungsschutzrecht gleich weiterlesen. Beide Beiträge haben weiterführende Links so das viel Lesestoff zur Verfügung steht. Persönlich halte ich das Leistungsschutzrecht für eine ganz große Sauerei. Es zeigt aber wiedermal das wenn etwas ins Internet gestellt wird ganz gleich was, solltest du dir wirklich überlegen ob du das wirklich willst und mit den Konsequenzen leben kannst.

Für den SEO unter uns Bloggern oder der unter uns der SEO also die Suchmaschinenoptimierung verstehen möchte, hat Andreas von Hecht MediaArts, der von seinen sehr guten WordPress Themen bekannt sein sollte 2 richtig gute Beiträge geschrieben. Er erklärt in 2 Beträgen was SEO ist und bringt ein super Beispiel im Beitrag, nachzulesen unter Warum gutes Webdesign wirklich wichtig ist – Teil 1 und Warum gutes Webdesign wirklich wichtig ist – Teil 2. Wenn wir schon bei SEO sind, interessiert euch eventuell auch „Warum gute Suchmaschinenoptimierung unverzichtbar ist“. Ich denke Andreas bringt alles ganz genau auf den Punkt und deshalb auch meine Empfehlung. Im übrigen verdient Andreas mit seinen Leistungen seinen Lohn und wenn ihr mal ein Problem habt und wie ich z. B. WordPress zerschossen habt oder oder oder könnte euch eventuell Andreas helfen. Ich habe seine Leistungen & Dienste schon selber in Anspruch genommen und kann nur gutes Berichten. Perfekte schnelle Hilfe!

Wenn es draußen kalt ist und keiner was schreiben will oder kann, keiner Lust hat, dann kommen Themen wie Es ist ruhig in Bloggerkreisen oder Die Blogkrise, die es nie gab! Wer wie ich keinen Bock hat, Entschuldigung für die Ausdrucksweise aber so ist es nun mal der schraubt eben an der Wortpressinstallation rum und so werden Plugins ausgemistet oder an der Security sprich Sicherheit im Blog gearbeitet. Thomas schrieb schon im Januar dazu Login Attempt – Schutz reicht nicht mehr aus und auch Broken Spirits schrieb von verstärkten Hacker-Angriffen im Blog. Wie recht doch beide hatten. In meinem Beitrag WordPress Antispam, Kommentarspam im Blog bekämpfen … gab es dazu von mir ein paar Gedanken und parallel arbeitete ich an meinen Better WP Security, die Sicherheit im Blog erhöhen um in meinem Blog der Lage Herr zu werden mit dem Spam und Angriffen. Ein Beitrag an dem ich glaube ewig gesessen habe. Mitte Februar gab es dann von Thomas einen Beitrag den ihr unbedingt lesen müsst wenn ihr mit Spam im Blog kämpfen müsst. Der Beitrag hieß Meine ideale Konfiguration gegen Spam und zeigt das es auch noch andere Plugins außer die AntiSpam Bee gibt! Im übrigen sei an der Stelle gesagt das ich mir die Mühe machte und meine Plugins unter WordPress Plugins 2013 – Alte und Neue gute Plugins vorstellte. Wer also mal lesen mag, tut euch keinen Zwang an! :-)

Ein kurzer Themenwechsel! Digitale Fotografie ist ein Thema das mag den Einen begeistern und der Andere sagt „ich mach einfach nur Bilder und fertig“. Wer jedoch in die Materie etwas rein fühlen möchte dem lege ich das ZOOM – Das Photo-Tutorial meines Schwagers Enrico ans Herz. Es handelt sich um eine Reihe von Tutorials die die Gundlagen der Digitale Fotografie vermitteln sollen. So wie Enrico das schreibt sollte das selbst für Einsteiger und Neulinge nachvollziehbar sein. Bei Fragen steht der Kommentarbereich zur Verfügung so das Fragen nicht offen bleiben müssen. Beim letzten Tutorial ging es um die Grundlagen der Bildgestaltung und wie mir gesagt wurde arbeitet er schon an einem neuen Tutorial! Für den Fleiß den er in die Tutorial´s steckt gibt es hier von mir eine Lese-Empfehlung.

Ich lese in ziemlich vielen Blog´s und anderem in dem von knuddelstoffel.de wo Julia bereits im Februar einen Blog vorstellte der mich interessierte. Ein Beitrag der es mir besonders angetan hatte war Thyrosinhydroxilasemangel. In dem Beitrag geht es vielmehr als nur um Thyrosinhydroxilasemangel. Der Beitrag beschreibt die ganze Geschichte einer Familie, die Odysee durch die Krankheit Thyrosinhydroxilasemangel und deren Folgen. Ein Beitrag der für mich so so lesenswert war das kein Auge trocken blieb und bei dem ich an unsere Drillinge denken musste und froh bin das alle gesund und munter sind!

So das soll es erst mal gewesen sein. Ich hoffe ich es waren für euch interessante Links dabei … .




Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

10 Kommentare

  1. Hallo Daniel,

    das finde ich ja mal eine tolle Idee! Danke dir für die Verlinkung, so etwas freut mich natürlich immer. :-D

    Da bin ich mal gespannt, wann und ob die Pings bei mir auftauchen. Manchmal dauert es nur ein paar Sekunden, manchmal Wochen und einige sind bis heute nicht angekommen. Keinen Plan, was da schief läuft.

    Grüße aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

    Mike, TmoWizard

    • Sag mal funktionieren bei dir überhaupt Trackbacks und Pingbacks? Letzteres funktioniert nur wenn die XML-RPC Schnittstelle aktiviert ist! Hast du die XML-RPC Schnittstelle deaktiviert? Trackbacks sind aktiviert?
      Trackbacks und Pingbacks kommen nur bei dir und Themenfreund.de nicht an, Warum auch immer?

      • Hallo Daniel,

        ich habe keine Ahnung, warum einige Pings nicht bei mir ankommen! Im Spam landen sie allerdings nicht, ich finde das also schon irgendwie sehr seltsam.

        Der Ping zu meinem LSR-Artikel ist inzwischen von mir unbemerkt angekommen, der Zweite ist jedoch immer noch irgendwo in den Weiten des Internet verschollen. :-(

        Trackbacks und Pingbacks funktionieren also normaler Weise auf meinem Castle, aber eben nicht immer. Kurios wird das Ganze dann mit den eigenen Pings zu meinen eigenen Artikeln, da kam letztens gleich ein ganzer Schwung an, der bisher gefehlt hat! :-O

        Wenn ich wieder an meinem eigenem Rechner sitze, dann wende ich mich da mal an meinen Hoster und das WP-Forum, vielleicht finden wir da ja eine Lösung. Derzeit geht das leider nicht so richtig, da ich bei meiner Ex-Ehefrau am Laptop sitze und mit dem Teil nicht so ganz zurecht komme!

        Natürlich fehlen mir hier auch meine ganzen Feeds und Mails, so daß ich keine entsprechenden Meldungen mitbekomme. Da kommt einiges an Arbeit auf mich zu, wenn ich wieder an meiner eigenen Kiste sitze. Ich bekomme ein paar hundert Feeds am Tag und auch nicht gerade wenig E-Mails. Das bedeutet, daß ich wenn ich wieder zu Hause bin ein paar tausend Nachrichten prüfen darf! :-O

        Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

        Fröhliche Ostern an euch, eure Drillinge und den Rest der Familie. Versteckt nicht so viele ungefärbte Eier im Schnee! ;-)

        Mike, TmoWizard

        • Hallo Mike,

          da hast du ja was vor wenn du wieder zu Hause bist! Ich habe am Tag auch etwa so 100 bis 200 Beiträge im Feed und da sortiere ich immer aus was ich dann später lese in einer ruhigen Minute. Das sind dann die anspruchsvollen und langen Beiträge wie die von Dir! ;-)

          Zum Thema Trackback kann ich nur sagen da kannst du viel Zeit Opfern weil das ist eine sehr Anspruchsvolle Aufgabe herauszubekommen woran es da hängt. Ich vermute mal das es aber an deiner Theme liegt die einfach WordPress 2.xx zugeschnitten ist und vermutlich irgendwo Code enthält der einfach die Trackbacks hintert. Ich glaube das mal so gelesen zu haben irgendwo. Wie gesagt das ist eine anspruchsvolle und zeitaufwendige Suche das Problem zu finden. Beim Schwager habe wir das mit einem Serverwechsel zu unserem jetzigen Hoster und einem Themewechsel in den Griff bekommen.

          Frohe Ostern wüschen wir Dir auch … .

  2. Danke für die Erwähnung :-)

    Für die Spamabwehr habe ich bei der Gelegenheit noch einen kleinen Tip, der bei mir das Spamaufkommen ein klein wenig abgesenkt hat. Dazu schreibst Du in die htaccess folgenden Code:


    # Blog vor spammenden Idioten schützen

    RewriteEngine On
    RewriteCond %{REQUEST_METHOD} POST
    RewriteCond %{REQUEST_URI} .wp-comments-post.php*
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} !.*broken-spirit.* [OR]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^$
    RewriteRule (.*) ^http://%{REMOTE_ADDR}/$ [R=301,L]

    Habe ich jetzt grad so aus meiner rauskopiert – die sechste Zeile mußte halt auf Deine Domain anpassen ;-)

      • Es wird der direkte Zugriff vom Server blockiert! Wer also von außen versucht auf die Datei zuzugreifen, bleibt draußen und wird blockiert! Es wird ausschließlich automatischer Spam vom Bots blockiert.

      • Gerade erst gesehen, daß es zu dem htaccess_code noch ne Frage gab – aber Daniel hat es ja richtig beantwortet: Die Bots bleiben draußen. Trackback-Spam wird leider nicht blockiert – damit „durfte“ ich mich gerade rumärgern. Der scheint wohl anders automatisiert zu funktionieren.

Kommentar verfassen