Onlineportale, Chatten und wie ich meine Frau kennenlernte

Mal ganz ehrlich wer tut eigentlich heute noch chatten? Früher habe ich gelesen, gespielt und gechattet am Notebook. Heute lese ich viel, blogge und chatte eigentlich überhaupt nicht mehr. Programme wie ICQ, MSN nutze ich garnicht mehr und Skype nur sporadisch, eigentlich mehr um zu reden bzw. telefonieren aber das nennt sich wohl neudeutsch skypen. Onlineportale gibts zu haufen und registriert bin ich immernoch aber nutze ich sie? Nichts destotrotz habe ich eine ganz coole Episode aus meinem Leben zu erzählen zum Thema chatten und wie chatten mein Leben veränderte.

Vor Jahren hatte ich etliche Portale auf den ich registriert war und so trieb ich mich abends auf diesen herum. Von Smeet bis Jappy war da alles dabei. Auf einem war ich besonders aktiv und so hinterlies ich dort etliche Gästebucheinträge. In einem Profil war ich besonders von dem Bild der jungen Frau angetan und hinterließ dort auch einen Kommentar. Daraufhin wurde von der jungen Frau bei mir ein Gästebucheintrag hinterlassen. Am selben Tag wurde noch in den Chat gegangen und gelabbert. Wir chatteten die halbe Nacht und ein erstes Date wurde ausgemacht. Auf den Tag zwei Jahre nach dem Date waren wir verheiratet und legten mit Hochzeitsvideo – Hochzeitstanz mal anders ein Tanz hin mit dem keiner gerechnet hatte.

Könnt ihr euch vorstellen wie geil das gewesen wäre wenn ich einen 3d-Chat oder Chat mit Webcam gehabt hätte? Heutzutage gibt es sowas, und es geht sogar noch weiter Mann kann chatten und spielen gleichzeitig und das alles auf einem Portal. Adressen muss ich nun nicht nennen die sollten bekannt sein, sind ja schließlich in allermunde. An dieser Stelle sei drauf hingewiesen das chatten süchtig macht und bei mir damit das ganze Leben veränderte.

Jetzt wisst ihr wie ich meine Frau kennenlernte! Nicht in der Disco oder im Cafe, sondern ganz neumodisch mit Internet, Onlineportal, Gästebuch und mit Chat.

Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

10 Kommentare

  1. ich könnte dir jetzt an dieser Stelle fast die selbe Geschichte erzählen die sich ein halbes Jahr später abspielte, aber lassen wir das …

    Aber ich denke das die klassischen Chat-Portale von früher mehr und mehr am aussterben sind, heute tun die jungen Leute doch per Facebook posten oder?

  2. ich habe auch meinen mann über internet kennen gelernt. Und im juli erwarten wir das 2te kind.
    Aber wir haben uns ja auch so kennen gelernt.

    liebe grüße an die familie

  3. Ist jetzt etwas ungewohnt für mich, allerdings habe ich meine jetzige Freundin auch über eine online Galerie (/Community) gefunden.Haben uns gleich super verstanden und auch sehr viel gemeinsam.
    Das sie 40km weiter weg wohnt von mir, ist ein ziemlich kleines Problem habe ich gemerkt. Bei einer echten Liebe sind 40km nichts finde ich.

  4. Wow, das ist doch echt mal eine schöne Story! Ich muss sagen ich chatte immer noch bzw. ich skype vor allem. Ich habe auch schon mal den ein oder anderen Partner im Chat kennen gelernt. Bei mir hat es allerdings nicht ganz so gut funktioniert. Aber die Hoffnung stirb zuletzt! Schön, dass ihr euch gefunden habt! :)

  5. haha ;) ihr seid nicht die einzigen drillingseltern die sich durch die endlosen weiten des webs kennen gelernt haben.
    uns trennten auch über 600km und ein internetportal brachte uns zusammen.

Kommentar verfassen