Blogroll, warum ich keinen habe

Als ich diesen Blog zu Leben erweckte stand fest das ich keinen Blogroll will. Zum einen mag das der Seo das nicht wegen der vielen Links und der von Google mags wohl auch nicht. Eine Seite im Blog einzurichten nur für den Blogroll wollte ich sowieso nicht und so hatte ich gleich eine ganze Rubrik namens Webseiten gemacht um sie mit tollen Webseiten zu füllen. Beim wollen blieb es auch, mal abgesehen von 2 Beiträgen.

Nun ist es aber so das sich mein Feedreader mehr und mehr füllt und dort wahre Perlen an Blogs schlummern die einfach noch Leser suchen. Vielleicht sehe ich das auch falsch aber Blogs sollen doch gelesen werden und desto mehr Leser bzw. Besucher ein Blog hat umso mehr treibt es doch an neue Beträge zu schreiben oder?

Was ich sagen möchte ist, ich werde jetzt ab und zu mal Blogs vorstellen die ich im Reader habe und glaubt mir ich habe da Stoff um Bände zu füllen.

Den Anfang wird stang2k aus Schwalmstadt machen, wer das ist ihr werdet sehen … .

 

Über Daniel Birkhahn 388 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

3 Kommentare

  1. Hallo Daniel =)

    Warum mögen Seo und Google den Blogroll nicht?

    Ich sehe das genauso wie du, deshalb freue ich mich schon über deine Perlen xD

    Schönen Abend noch =)
    Silke

    • Hatte ich dort ein Dutzend ausgehende Links würde findet das der Seo nicht so gut. Ein paar sind ja kein Problem aber dutzende ist halt nicht gut! Naja und wo fang ich da an und wo hör ich da auf? Nö dann lieber so wie ich das vorhabe! ;-)

  2. Hallo Schwager,

    ich bin da schon gespannt, welche Schätze da in deinem Feedreader so vor sich hin schwimmern !!!

    Bis später der Enno

Kommentar verfassen