Lidl Mobile: Prepaid Allnet Flatrate für 19,99 Euro

Von Lidl Mobile erhielt ich vor ein Paar Tagen eine Mail mit dem Hinweis das es jetzt eine Prepaid Allnet Flatrate für 19,99 Euro gibt. Enthalten ist eine Telefon- & SMS-Flatrate in alle deutsche Netze und eine 500 MB Highspeed Internet Flatrate. Damit lässt sich telefonieren und SMS schreiben ohne Begrenzung in alle dt. Netze. Die 500 MB mit bis zu 7,2 MBit/s sind pro Abrechnungs­zeitraum inklusive, danach wird die Internet Flatrate gedrosselt auf bis zu 64 Kbit/s.

Lidl ALL-NET-FLATDer Monatspreis wird bequem vom Bankkonto abgebucht wenn man das wünscht. Ich habe diese Funktion in den Einstellungen auf der Internetseite Lidl Mobile deaktiviert, um völlige Kostenkontrolle zu erhalten. Dabei darf natürlich nicht vergessen werden, die 19,99 Euro als Guthaben auf der Karte zu haben, da sonst das Abo der Prepaid Allnet Flatrate von Lidl Mobile beendet wird. Das Aufladen auf die Prepaid-Karte ist recht einfach und es muss keiner eine Aufladekarte bei Lidl kaufen. Lidle Mobile bietet eine APP für Android an, womit Geld direkt aufgeladen werden kann.

Tarif-Optionen von Lidl Mobile
Dies ist ein Sceenshot von den Tarif-Optionen die mir Lidl-Mobil heute den 24.10.13 angeboten hat.

Der Tarif der Prepaid Allnet Flatrate gilt pro Buchung immer 30 Tage lang und ist somit immer monatlich kündbar. Für Vieltelefonierer die sich nicht an einen Vertrag binden wollen und die Möglichkeit haben möchten das Abo monatlich zu kündigen, werden vermutlich mit der Prepaid Allnet Flatrate von Lidl Mobile ganz glücklich werden. Wer mit weniger Minuten bzw. SMS auskommt und auch eine Internet Flatrate mit 300 oder 500 MB benötigt, der könnte den Lidl Mobil Smart-Tarif nutzen den ich unter Lidl Mobil Smart-Tarif & Classic im Test schon beschrieben hatte. Im übrigen wird das Netz von O2 benutzt und der Service wird über Fonic ein Tochterunternehmen von O2 abgewickelt. Bisher muss ich sagen das der Support per Telefon super ist und auch wenn mal zu viel auf die Prepaid-Karte geladen wurde kann das Geld wieder zurück auf das Konto überwiesen werden. Da ich bisher sehr zufrieden mit Lidle Mobil bin empfehle ich hiermit einfach mal den Discounter mit seiner Prepaid-Karte.

Nachtrag:

Lidl bietet die Tarife nicht mehr an! Alle Kunden sind zu Fonic übergegangen und werden jetzt von Fonic betreut wie bisher auch nur nicht mehr unter dem Namen von Lidl Mobile! Wer noch interesse an den akktuellen Tarifen hat findet diese nun unter Fonic Mobile. Ich nutze Fonic Mobile noch immer als 2. Karte neben Callya und kann mich nicht beschweren! Die APP für Android ist wunderbar, sie zeigt den Konstostand an und den Verbrauch des Traffics und es können neue Tarife gewählt werden genau wie auf der Webseite von Fonic! In meinen Augen preislich und qualitativ immer noch genau so Top wie wo ich Lidl Mobile vorgestellt habe, welches nun Fonic Mobile heißt!




Über Daniel Birkhahn 391 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

5 Kommentare

    • Das ist das Problem, deswegen nutze ich seit meinem Vodafone Vertrag nur Lidl Mobile. Hatte zwar Jetzt O2 Prepaid genutzt wo man bei einer Aufladung von 20 Euro eine Flat zu O2 und Festnetz bekommt aber wer hat schon O2 das sich das lohnt? Von den 20 Euro habe ich dann 15 in eine Internetflat gesteckt und die anderen 5 in Google Play weil man ja mit einer O2 Karte auch im Playstore bezahlen kann! Bin jetzt aber weil ich mit Lidle Mobile überall hin telefonieren kann wieder zurück zu Lidle Mobile und günstiger ist es jetzt auch! ;-)

  1. Ich gehe oft bei Lidl einkaufen und schau mit dann auch immer wieder mal die Werbung für die Prepaid Angebote an.
    Aber für mich persönlich ist das nichts.

    Ich brauche nicht mal 10€ im Monat.

    Ich bin auch schon viele Jahre simyo Kunde nutze da auch nur den normalen 9 Cent Tarif. Datentarife brauche ich auch nicht. Da weiche ich immer auf Wifi Zugangsmöglichkeiten aus.

    Mittlerweile ist es aber so das die Jungen Leute gar kein Festnetz mehr haben und da kann sich so eine Allnet Flat sicher lohnen.

    Grüße
    Lothar

    • Ich selber nutze eine CallYa und eine Lidle Mobile Karte und früher habe ich immer die 9 Cent Tarife gehabt. Heutzutage brauche ich aber Internet um überall im Feedreader lesen zu können und deshalb reicht ein 9 Cent Tarif nicht mehr aus! Der Feedreader ist für mich wie Zeitung lese, wo ich stehe und gehe und Zeit habe nutze ich deshalb diese Form des Konsums von Informationen.

  2. Hallo, finde das Angebot sehr gut. Das sind – ich habe das eben verglichen – die gleichen Konditionen wie bei blau.de (9 Cent, Allnet-Flat) Ich komme mit diesem Paket auch sehr gut klar und bin absoluter Fan von Prepaidangeboten geworden.

Kommentar verfassen