Wenn der Blog einen neuen Anstrich bekommt …

Wer hier des öfteren im Blog liest dem ist aufgefallen das es optisch ein paar Veränderungen gab! Da es immer mehr Mobile Leser gibt wollte ich gern denn Blog schon länger etwas mehr aufbereiten für Smartphones, Tablett´s etc.! Das Stichwort dafür heißt Responsive und in den letzten 2 bis 3 Jahren hatte ich das ja schon! Es war also in der Vergangenheit schon möglich auf dem Smartphones, Tablett´s etc. den Blog zu lesen. Neu ist also die Mobile Seite hier im Blog nicht, nur mir war sie nie gut genug aufbereitet!

MH-Themes hatte vor etwa 14 Tagen einen neue Theme namens MH-Edition released und nach dem ich die Mail als Kunde von MH gelesen und die Theme gesehen hatte, war ich hin und weg, weil die mir auf Anhieb gefiel!

Die MH-Themes habe ich „damals“ als Pack gekauft mit allen zukünftigen Themes! Mit anderen Worten, jede neue Theme bekomme ich kostenlos angeboten! Ich habe also einen Tag später die Theme auf dem Blog installiert und bis heute für gut befunden. Kleine Fehler gab und gibt es immer aber die lassen sich mit der Zeit lösen! Updates wird auch diese Theme von MH-Themes erhalten so das ich mich in guten Händen wiege!

MHTheme-Edition

In dem Atemzug habe ich mich auch von Piwik getrennt da ich es in der Form als Statistik-Programm nicht benötige! Mit Jetpack einem Plugin für WordPress habe ich auch einen Statistik-Programm erhalten welches meinen Wünschen gerecht wird!

Da Jetpack noch jede menge andere Wünsche erfüllt habe ich mich nun doch noch von dem Plugin Wordfence getrennt. Den Job erledigt jetzt das Plugin Jetpack „Schützen“ welches Brute-Force-Angriffe verhindert. Der Rest wurde nach hinterfragen beim Hoster nun Serverseitig gelöst so das ich mich nicht mehr darum kümmern muss.

Der Monitor der bei dem Jetpack Plugin für WordPress dabei ist, erledigt nun auch seinen Dienst so das ich bei einem Aufall des Severs, des Blog´s etc. informiert werde. Das Jetpack Plugin hat so viele Funktionen das ich die jetzt nicht alle aufzählen möchte aber ich kann sagen das Plugin nutze ich nun rege und auch die Performance des Blog´s leidet nicht darunter wie immer behauptet wird! Ich muss sogar gestehen das ich wohl doof war diesen Plugin immer zu meiden!

Entscheidend für die Theme war auch das ich die Werbung im Blog grundlegend anders anzeigen wollte. Nach langem hin und her wollte ich weiterhin auf Werbung nicht verzichten da ich keine Gelder für bezahlte Beiträge erhalten möchte. Irgendwie möchte ich aber nicht auf den Kosten des Blogs sitzenbleiben und wenigstens einen kleinen Teil der Kosten erstattet bekommen. Ich meine der Blog ist eine Hobby aber deswegen muss ich nicht alles tragen wenn es auch mit wenig Werbung geht! Es gibt auch immer Plugins für den Blog die ich gern kaufen würde aber da irgendwie nichts rein kommt immer wieder auf später verschiebe.

Die Werbung sollte wie ich gelesen habe nicht den Lesefluss stören also nicht im Text stehen und auch sollte sich Werbung responsive dem Display anpassen. Auf dem Smartphone dementsprechend klein sein! Das alles kann Google Adsense und somit bleibe ich Google treu. Die Werbung habe ich im Header und in der Sidebar eingebracht und wie gesagt, sie passt sich der Größe des Displays an wo gelesen wird! Vermutlich haben sowieso 80% der Leser einen Werbeblocker und somit bekommt der Großteil die Werbung nicht zusehen! Mit der neuen Theme konnte ich hier wieder ein Plugin sparen da ich nun einfach die Werbung mit HTML-Text-Widget´s löse.

Die Schriftgröße ist nun größer im Blog und somit ist nun eine bessere Lesbarkeit auf dem Smartphone vorhanden. Buttons sind größer und den Farben wurde mehr Helligkeit gegeben! Das Blau des Blog´s ist in meinen Augen ein echter Augenschmaus. Die Menüs wurden geändert und auch die Social´s-Icons sehen nun anders aus!

Kommentare lassen sich nun mit Accounts von Google und Facebook oder eben wie früher nur mit Namen und Mail absenden! Für einen längeren Aufenthalt sorgen jetzt die Top Beiträge in der Sidebar mit Bildern. Zum besseren durchsuchen des Blog´s habe ich die Schlagwörter in der Sidebar eingefügt. Ich habe damit schon etwas experimentiert und festgestellt das sich dadurch die Verweildauer und die Seitenansichten erhöhen!

Den Datenschutz und auch das Impressum habe ich überarbeitet. Unter Kontakt habe ich nun ein Plugin von Jetpack und mich somit von dem alten Plugin getrennt! Da tauchten ja auch immer mal wieder Sicherheitsprobleme auf! Wie schon gesagt Jetpack kann eine Menge! Den Datenschutz, Kontakt und Impressum habe ich so verlinkt das schnell gefunden wird was gesucht wird! Die Suche befindet sich nun im News Ticker und schaut in meinen Augen besser als in der Sidebar aus!

Ich finde die neue Theme gelungen und mit ein paar kleinen optimieren auch angepasst, so wie ich das immer wollte!

In diesem Sinne Mann/Frau liest sich … .

Update am 17.11.15:

Leider musste ich eine Rolle rückwärts machen. Die MH Edition Theme hatte ein paar Bugs die ich so ohne weiteres nicht behoben bekam. Da von der Magazine Theme eine Version 3 raus kam habe ich die kurzerhand installiert. Mit ein paar Änderungen sieht die nun aus wie die MH-Edition Theme und macht es so wie es ein soll! In meinen Augen passt das so auch! Jemand der Mobile Firefox usw. nutzt wird den Unterschied gar nicht merken!




Über Daniel Birkhahn 391 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

3 Kommentare

    • Ich denke das passt so erst mal ein Weilchen! Mir hat die Theme auch auf Anhieb gefallen. Ich denke auch, wenn man da nicht flexibel reagiert und mal was neues macht, dann ist man selber schuld. Der Vorteil von WordPress ist doch der das die Theme schnell gewechselt werden kann!

1 Trackback / Pingback

  1. WordPress: Gründe für die verbreitete Verwendung von JetPack › Henning Uhle

Kommentar verfassen