Erfahrung mit der Gemeinschaftspraxis für Ortopädie in Limbach-Oberfrohna

Wer sich im Internet auf Webseiten oder in Foren zum Thema KISS beliest, stößt des öfteren auf den Namen Aurich aus Limbach-Oberfrohna. Hr. Aurich und Fr. Aurich gelten dabei jeweils als Koryphäe auf dem Gebiet der Orthopädie bzw. Kiss-Behandlung! Der Dipl.-Med. Hr. Thomas Aurich betreibt eine Privatpraxis, in der eine Behandlung somit selber bezahlt werden muss. Die Dipl.-Med. Fr. Barbara Röhner-Aurrich ist Angestellte in einer Gemeinschaftspraxis und die Krankenkasse trägt somit zumeist die Kosten. Da wir für 4 Kinder keine Kiss-Untersuchung und Behandlung selber zahlen können, machten wir einen Termin vor etwa 5 Wochen in der Gemeinschaftspraxis für Orthopädie in Limbach-Oberfrohna, wo die Dipl.-Med. Fr. Barbara Röhner-Aurich angestellt ist.

Unsere Erfahrung mit der Gemeinschaftspraxis für Orthopädie in Limbach-Oberfrohna

Wir hatten also vor etwa 5 Wochen einen Termin gemacht und zwar für den 27.3.2014. Es wurde besprochen das ich Drillinge habe + einen Sohn und das ich wegen´s einer Kiss-Untersuchung und Kiss-Behandlung für alle einen Termin ersuchte. Das es vermutlich dauern könnte, weil wir eben zu 4t anreisen usw.! Da ich im Gespräch nicht ausdrücklich gesagt hatte das ich wünsche das meine Kinder von Dipl.-Med. Barbara Röhner-Aurich behandelt werden, rief ich nochmals an und gab das an. Die Mitarbeiterin hatte uns aber schon für die Fr. Dipl.-Med. Barbara Röhner-Aurich eingetragen. Ich verifizierte also den Termin nochmals auf den 27.3.2014!

Am Dienstag diese Woche rief ich nochmals an und fragte nach ob ich eine Überweisung vom Kinderarzt benötigte, was verneint wurde. Nach dem Termin wurde nicht nochmals gesehen da der ja fest stand.

Wir tauchten also nachdem wir die Kinder heute um 6:00 geweckt haben und nach 50 km fahrt in der Praxis auf. Die Praxis war voll. Keine Sitzgelegenheit mehr frei und wir mittendrin. Ich ahnte nichts gutes! Vor uns waren noch 2 Patienten an der Anmeldung und hinter uns wuchs die Schlange auf mehr als 5. Wir waren an der Reihe und dann gab es die Nachricht, wir standen nicht im Computer mit einem Termin. Da sich immer mehr Anmelden wollten wurde mir und meiner Frau mehr als warm mit 4 Kindern an der Hand und die Gemüter war auch nicht mehr so ruhig.

Die Stimmung war erdrückend. Es kam eine andere Mitarbeiterin und sah im Computer nach und sagte das der Termin gestern war und man auf uns gestern gewartet hatte. Wir hatten laut Aussage den Termin falsch aufgeschrieben und es sei in der Praxis noch nie sowas vorgekommen. Ich erwähne hier mal das meine Frau am Telefon bei Terminvergabe mit gehört hatte und somit wir nicht den Termin verkehrt aufgeschrieben haben. Beim Termin viel der Dame an der Anmeldung auch auf das es sich auch um vier Kinder handelte. Immerhin Drillinge + Sohn macht 4 Kinder. Ich habe dann schon gar nicht mehr richtig zugehört, weil ich schon vor Wut kochte aber ich hielt die Contenance!

Ich muss nicht sagen das wir an dem Tag keine Untersuchung mehr in der Gemeinschaftspraxis für Orthopädie in Limbach-Oberfrohna durch Dipl.-Med. Barbara Röhner-Aurich erhielten. Unter zögern machten wir dann doch noch einen Termin für eine KISS-Untersuchung. Ich hatte die Nase echt voll.

BestellkaertchenWas dem ganzen noch die Krone aufsetze war aber der Umstand das wir einen Termin erhielten auf dem unser Familienname gar nicht stand! Wir hatten die Krankenkassenkarten auf den Tisch gelegt und somit sollte der Nachname wenigstens richtig geschrieben werden bzw. im PC eingeben werden. Für die die jetzt hier lesen, wir heißen Birkhahn und nicht Birkmann siehe Bild links.

Nachdem meine Frau und ich die Drillinge von noch 2 Jahren und unseren 5-jährigen Sohn im Auto angeschnallt hatten, biss ich mal richtig ins Lenkrad und reagierte mich dann erstmal ab. In die Praxis wollte ich nicht nochmal gehen, nicht nachdem was ich dort erlebt hatte.

Ich bin dann zu Agilomed nach Chemnitz gefahren wo ich schon gute Erfahrungen mit Dr. med. Veit Lorenz gemacht hatte und bekam auch prompt für Montag einen Termin für unseren Sohn! Die Drillinge müssen nun, weil sie nicht einfach so dazwischen geschoben werden können bis Mai warten aber das sitzen wir dann eben aus!

Zur eine Untersuchung und Behandlung bei Dipl.-Med. Fr. Barbara Röhner-Aurich kommen wir nun nicht mehr. Ich werde morgen anrufen und die Termine stornieren. Wie gesagt das ist nur meine persönliche Erfahrung und soll nicht heißen das die Dipl.-Med. Barbara Röhner-Aurrich inkompetent ist, wir haben sie ja nichtmal kennengelernt, geschweige den gesehen. Wir wollten gerne zu ihr aber aufgrund des geplatzten Termins auf den wir wirklich lange gewartet hatten war und bin ich nicht bereit wieder diese Praxis in Limbach-Oberfrohna zu betreten.

Wer andere Erfahrungen gemacht hat kann diese hier gerne zum besten geben über Kommentare freue ich mich immer!

Über Daniel Birkhahn 389 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

2 Kommentare

  1. Danke für deinen Kommentar. Das ist natürlich sehr ärgerlich, wobei ich dazu sagen muss, dass ihr selbst nicht weiter Berichten könnt über die Behandlung. Weiterhin ist es so, dass Frau Dr. Aurich nach einer anderen Methode behandelt ohne vorher zu Röntgen, dies übernimmt natürlich die KK. Herr Dr. Aurich behandelt nur, wenn er sich durch ein Röntgenbild in alle Seiten abgesichert hat und es ist auch eine andere Behandlungsmethode. Bei KISS ist die Gutmanntherapie die effektivste. Aber es freut mich ganz sehr, dass ihr einen Arzt gefunden habt die euch gerecht wird. Ich wollte auch nur noch einiges klar stellen, was hier durch durchaus falsch verstanden werden kann und das ein Termin einmal falsch taktiert wird, dass passiert in jeder Arztpraxis passieren.

    • Danke für den Kommentar. Klar kann ein Termin mal schiefgehen aber ich hatte ja extra vorher noch angerufen. Wäre auch nicht so schlimm gewesen wenn die Kinder nicht hätten so zeitig raus müssen und nicht die lange Fahrt gewesen wäre. Schade das ich beide Ärzte nicht kennengelernt habe, beide wurden uns mehrmals empfohlen.

Kommentar verfassen