Urlaub wozu? Sommer in Deutschland …

Ich hatte nun fast 14 Tage Urlaub. Seit Tagen haben wir hier Regen und Sonne ganz wie im April. Das einzige was wir regelmäßig am Wetter schätzen können ist der Regenbogen. Fast will ich sagen es ist April im Herbst oder wie soll ich das nennen. Wir hatten fast jeden Tag eine Sturmwarnung auf der Wetterstation in den letzten Tagen. Gestern war ich Drachen steigen mit meinem Sohn! Hallo, wir haben Juli im Sommer, kein Herbst und kein Frühjahr! Lohnt es sich Urlaub überhaupt noch in Deutschland zu machen?

Bei uns war es jetzt fast jeden Tag so das es vormittags regnete. Ab mittags bis etwa 15 Uhr war dann die Sonne mal kurz draußen, immer im Wechsel zwischen Wolken, Gewitterwolken und ein paar Tropfen. Das geht nun schon fast 3 Wochen so.

Wir haben also in 14 Tagen Urlaub, dem Wetter sei dank das Drillingstreffen 2012, den Botanischen Garten von Chemnitz und das Klein-Erzgebirge in Oederan besucht. In 14 Tage ist das bissel wenig für meine Begriffe.

Mir stellt sich nun die Frage ob es da nicht besser wäre ins Ausland zu fahren? Ich habe also mal im Web nach Beiträgen gesucht was wir so anstellen könnten im Ausland. Wie es der Zufall so will bin ich da auf einen Beitrag im Focus gestoßen „Reiseziele, die Sie vergessen können…“ der beschreibt den Literaturtipp „1000 Orte, die man knicken kann…“ und das Buch bringt es wahrscheinlich auf den Punkt! Also lieber erstmal dorthin wo ich alleine schon mal war und nicht neues wo ich reinfallen könnte!

Selber war ich schon im sonnigen Urlaub auf Fuerteventura. Da war es wirklich angenehm mit immer warmen & sandigen Wind der von Afrika rüber kam! Sonne satt ohne Wolken. Das wäre was, wenn bis nach Fuerteventura nicht der lange Flug wäre.

Griechenland war absolut sehenswert. Regen war dort nie. Es war ab und zu bewölkt und Strand gab es dort neben Tourismus-Attraktionen auch. Das Essen war dort nicht schlecht aber jetzt nach Grichenland ist etwas tollkühn oder?

Dänemark das war auch ein tolles Land. Zumeist habe ich dort geangelt! Das Wetter war wenn es dumm kam auch nicht anders als bei uns. Der Regen ging zwar mit dem dortigen Wind schnell weg aber 6 bis 8 Stunden fahrt mit unseren Drillingen?

Von Center Parcs rief jetzt die Tage eine junge Dame an und erinnerte an 40% Rabatt die wir dort noch haben. An sich ja auch eine feine Sache und wie ich finde sollte jeder mal in einem der Center Parcs gewesen sein. Die Bäder sind wirklich genial und für ab 5 Jahre alte Kinder mag das auch gehen aber mit unseren Drillingen ist das dort wie ein Sack Flöhe hüten. Ne das ist auch nicht das richtige.

Also wir können das drehen wie wir das wollen für uns macht Urlaub außerhalb unseres Hauses im Ausland oder eben weiter weg erst Sinn wenn die Kinder älter sind. Besser ist hier in der nähe was ansehen. Ob das Wetter so will, wie wir wollen, können wir eh nicht beeinflussen also was machen wir? Wir nehmen das Wetter wie es kommt und bleiben daheim und machen das Beste draus.

Über Daniel Birkhahn 389 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

1 Kommentar

  1. Ich hab mal kurz deine Wunschziele einem Wetterbericht unterzogen und glaube richtiger Fun käme bei einem Urlaub in Griechenland (zur Zeit 36°C) auch nicht auf. Das wäre mir dann schon wieder zu warm.

Kommentar verfassen