Neues Jahr, neues Design und wie gehts weiter …

Das Jahr 2012 neigte sich dem Ende zu und schon gab es Weihnachtsangebote für WordPress Themes. Das erste mal stieß ich auf Prinz-Themes im November im Feed von Vladimir. Der Beitrag lautete WordPress: Themes von Der-Prinz.de mit 50% Rabatt. Bei Überschriften mit Rabatt, geht so eine Schlagzeile natürlich runter wie Öl. Also sah ich mir die Themes an und fand natürlich auch gleich was passendes für mich. Es gab dann noch andere Angebote die 30 oder 50 % Rabatt im Dezember suggerierten aber an das Angebot von DER PRiNZ sprich von Michael Oeser kamen die einfach nicht ran.

DER PRiNZ gab 50% Rabatt auf das Theme Pack und das beinhaltet bisher 8 Themes. Der Preis lag bei 119 Euro und ich erhielt sie für knapp 60 Euro. Im Shop gab es dann das folgende zu lesen.

Das All Themes Pack enthält alle aktuellen PRiNZ Themes sowie alle kommenden Themes zu einem sensationell günstigen Preis. Sie sparen über 50% gegenüber dem regulären Einzelpreis der Themes.

Quelle: der-prinz.org

Mir ging das Angebot dann den ganzen Monat durch den Kopf und nach Weihnachten schlug ich dann zu und kaufte alle 8 Themes auch wenn ich nur eine nutzen wollte. Nun habe ich aller halben Jahre etwa meine Themes gewechselt und wenn ich so sagen darf habe ich ja nun die Theme-Flatrate. Das heißt, ihr dürft gespannt sein denn sollte ich gefallen an einer neuer Theme von DER PRiNZ finden, ist klar was passiert.

Im übrigen ist die letzte Theme von AndyThemes nicht abgeschrieben laut Support soll es im Februar ein Update geben und da bin ich mal gespannt was da kommt. Responsive Webdesign?

Es gab aber noch einen weiteren Grund (außer dem unglaublichen Preis) warum ich die Theme wechseln wollte. Da bei mir die Zugriffe mit Handy, Smartphone, iPhone und Tabletts steigend sind, wollte ich einfach für die Zukunft schon gewappnet sein. Das Zauberwort heißt dazu Responsive Webdesign und da gab es im übrigen auch kürzlich bei Elmastudio einen Super Beitrag zur neuen Canvas-Technik. Das Responsive Webdesign passt die Theme an die Ausgabegeräte an, siehe Zitat Wikipedia .

Beim Responsive Webdesign (im Deutschen auch responsives Webdesign) handelt es sich um die technische Umsetzung eines anpassungsfähigen Website-Layouts. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Webseite erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Seite betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie beispielsweise Navigationen, Seitenspalten und Texte. Technische Basis hierfür sind neueste Webstandards wie HTML5 und CSS3.

Quelle: Wikipedia.org

Für mich ist ein Design ohne Responsive Design nicht mehr zeitgemäß. Sicher mit Plugin´s lässt sich da noch etwas machen aber der Besucher soll die Seite doch erkennen und dann am besten auf dem PC wie auf dem Smartphone ohne scrollen hin und her oder? Sicher gehen da Meinungen auseinander aber ich sehe das halt so.

Hier mal meine Designs die ich bisher genutzt habe.

abcd-theme3

abcd-theme4

ABCD-Web.de Screenshot

Screenshot abcd-web.deBei jedem meiner Designs für WordPress wurden die Themes immer besser. Was heißt besser? Sie wuchsen im Umfang. Ich finde sogar das sie mit der Seiten wuchsen und so wie sie jetzt ist, einfach zeitgemäßer rüber kommt. Nun die Frage wie immer! Wie gefällt das neue Design? Was sollte ich verbessern? Ist es zu schlicht? Ich habe vor noch ein Headerbild machen zu lassen! Kennt jemand von euch jemanden der sich mit Design auskennt und sowas machen kann? Über Kommentare würde ich mich freuen!

Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

9 Kommentare

  1. Also mir gefällt es besser als die alten :)

    Wegen Logo kann ich dir Viola empfehlen, sie ist wirklick super!
    (Link mehr oder weniger auf Wunsch entfernt)

    Die hat die z.b. die Logos von dannybiest, gismolinchen, paulchens kleine welt, bibilotta, testmama und viele mehr, schau dir mal ihren Stream oben an :)

  2. Hallo Daniel,

    erst einmal Glückwunsch, daß ihr alle inklusive Drillinge heil im neuen Jahr angekommen seid!

    Nun zu deinem neuen Design:

    Als Brillenträger muß ich nun die Ansicht auf 120% zoomen, um den Text vernünftig lesen zu können. Nicht gut!

    Das Menü oben ist zwar nett, aber der Punkt „Kategorie“ ist zu lang! Ich habe nun meinen Browser deswegen auf Vollbild gestellt, aber das Ende sehe ich trotzdem nicht und wenn ich runter scrolle klappt es einfach wieder zu!

    Das Design selbst ist mal gar nichts für solch ein fröhliches Blog wie eures, schwarz auf weiß mit grauem Hintergrund paßt eher zu einem Beerdigungsinstitut! Das sieht ja aus wie ein Trauerflor, darüber würde ich noch einmal nachdenken.

    Das alles nur mal so als Anregung, woran du arbeiten solltest.

    Grüße aus Augsburg

    Mike, TmoWizard

    • So,also den Hintergrund habe ich nochmal bearbeitet. Der jetzige gefällt mir auch besser und ja du hattest echt der war etwas Trauer… !

      Das Menü habe ich mal eingekürzt gehabt und anders Strukturiert, das gefällt mir auch aber da rede ich erstnochmal mit meinem Schwager ob das so verständlich für Jedermann ist oder ich es lasse. Da ist mir die Meinung von ihm einfach wichtig, weil er das gut beurteilen kann! Bei einem Handy sieht das Menü geil aus und erspart Klicks. Ich habe aber in der Sidebar eine Navigation der Kategorien reingemacht und dort geht das auf Handy und PC super. ;-)

      Zum lesen für Brillenträger ist die Schrift diesmal kleiner als bei der alten Theme aber da werde ich bei der nächsten aufpassen das die Größer ist oder ich häng mich rein und mach die einfach mal größer in der Theme. Mal gugen.

    • Hallo Mike,

      ich habe den Hintergrund geändert! Das Menü habe ich geändert und gegliedert. Es ist nun übersichtlicher hoffe ich und braucht nicht mehr die ganze Seite. Das Graue wurde geändert und ein Headerbild erstellt. Es zeigt unsere Familie und die Buchstaben die dazugekommen sind, sind die Anfangsbuchstaben von den Drillingen. Alle anderen Buchstaben in der URL gehören zu Alex, Carmen und Daniel Birkhahn! Ich denke das passt nun so zu uns! ;-)

  3. Funktioniert der Slider jetzt? Mein Statement kennst da ja schon, gelungen ist die Theme in jedem Fall und du hast ja noch genug Optionen zum Bauen am Blog …

1 Trackback / Pingback

  1. Warum es wieder eine Premium Theme sein musste …

Kommentar verfassen