Android Antivirus & Security Suiten Test 2013

Google Play AntivirusAuf Windows PC´s ist es völlig normal das ein Antivirusprogramm oder eine Security Suite installiert ist. Größter Beliebtheit erfreuen sich nun zunehmend auch Smartphones. Sehr beliebt unter den Smartphones sind jene mit Betriebsystem Android. Die Frage ist nun ob für Android überhaupt für ein Antivirus Programm oder eine Security Suite nötig ist? Ich sage ja, denn als quelloffenes Betriebssystem ist Android für den jenigen Angreifer erste Wahl, der weiß die Schwachstellen des Android Betriebsystem auszunutzen. Wer Programme aus einer andere Quelle als dem Playstore installiert erhöht auch die Wahrscheinlichkeit stark sich Virus, Malware usw. einzufangen. Da keiner weis was in der runtergeladenenen Datei wirklich ist, ist ein Antivirenprogramm dann sehr wohl nötig. Wer nun denkt das im Playstore von Google keine Überrraschungen warten, der sei gewarnt, denn die Kriterien für die Aufnahme der APP´s in den Playstore sind nicht so hoch wie die vom bekannten Applestore von Apple. Mit anderen Worten ein Antivirusprogramm oder eine Antivirus & Security Suite für Android macht schon Sinn, auch wenn die Security Suiten immer mehr zu Eierlegendenwollmilchsauen mutieren und der Sinn des Antivirenprogramm nicht mehr an der Messlatte der Erkennung der Viren, Malware ausgemacht wird sondern an deren Zubehör wie Diebstahlschutz oder?

Ich habe mir mal die bekanntesten Antibivirenprogramme und Security Suiten angesehen und ausprobiert. In den persönlichen Test kamen die Antivirenprogramme die AV-TEST und AV-Comparatives für empfehlenswert hielt. Ich möchte weniger auf die Erkennung der Virenprogramme eingehen da AV-TEST und AV-Comparatives dies besser können als ich es je könnte. Was ich aber wiedergeben möchte ist meine persönliche Meinung zu den Antivirusprogrammen und Security Suiten. Für mich ist es manchmal haarsträubend was sicch da alles an Programmen im Playstore tummelt, wie die APP´s mehr oder weniger funktionieren und wie versucht das Programm zu verkaufen. So nun las ich mal meinen Unmut freien Lauf.

Kaspersky Mobile Security light

Im Playstore von Google ist Kaspersky Mobile Security light eines der beliebtsten Programmen mit mehr als 1 000 000 Downloads. Ob es nun nur die reine Neugierde der Nutzer des Playstore ist oder ob die Mehrzahl alle User auch am heimischen PC Kasperksy nutzen vermag ich nicht zu sagen in jedemfall die Downloadzahlen und Beurteilungen sprechen Bände es muss gut sein oder?

Kaspersky Mobile Security light - Antivirus Kaspersky Mobile Security light - Code Kaspersky Mobile Security light - Diebstahlschutz

Kaspersky Mobile Security light - Erweitert Kaspersky Mobile Security light - Hauptbildschirm 1 Kaspersky Mobile Security light - Telefonnummerfilter

Ich habe es also installiert und der erste Eindruck konnte überzeugen. Ich musste ein Code festlegen, womit die APP entsperrt wird. Beim genaueren hinsehen musste ich feststellen, das die Einstellungen so ziemlich alle der Vollversion der Kaspersky Mobile Security bedürfen. Da ich schon ein wenig mehr als nur den Scan von Dateien erwartet hatte, war ich von der Kaspersky Mobile Security etwas enttäuscht. Ich nehme an wer die Kaspersky Mobile Security light nutzt, wird früher oder später ein Update kaufen und das ist auch so vermutlich von Kaspersky angedacht! Ich durfte die Kaspersky Mobile Security allerdings auch auf in der Vollversion auf einem anderen Smartphone sehen und muss sagen ich bin schon beeindruckt. Die Funktionen sind alle mit einer Hand gut durch die schönen großen Buttons zu benutzen. Auch die Funktionen sind beeindruckend. Der SMS und Anruffilter klappt perfekt und wenn jemand anruft dann hört er auch das Besetztzeichen. In der Light Version funktioniert auch der Telefonfilter aber die Nummer muss von Hand eingetragen werden und lässt sich nicht bequem aus dem Telefonbuch heraussuchen. Die Einrichtung der Vollversion ist übrigens auch sehr gelungen. Es wird alles sehr gut erklärt so das auch der Diebstahlschutz sehr einfach eingerichtet werden kann. Was mir etwas bitter bei der Kaspersky Mobile Security aufschlägt ist das viele Nutzer über Abstürze der APP klagen. Selber kann ich diese Aussage nicht stützen, weil sowohl Light als auch Vollversionen von Kaspersky liefen zuverlässig.

avast! Mobile Security

Avast ist vielen ein Begriff ! avast! Free Antivirus ist war mir vom heimischen Rechner her bekannt. Mit mehr als 10 000 000 Downloads ist avast! Mobile Security die Nummer 2 im Playstore bei den Antivirenprogrammen bzw. den Security Suiten. Die Security Suite kann so ziemlich alles z.B. Diebstahlschutz, Datenverbrauch anzeigen, Anwendungs-Management, SMS- und Anruffilter, Firewall und vieles mehr. Ich behaupte mal für kostenlos und in deutsch gibt es kein bessere Programm.

avast! Mobile Security - Hauptbildschirm avast! Mobile Security - Scanner avast! Mobile Security - Datenschutz

Der Speicherverbrauch ist super, nur die Firewall wollte auf 3 getesteten Samsung Smartphones nicht funktionieren. Da half auch kein gerootetes Smartphone der Kernel lies es einfach nicht zu! Das was mir an der avast! Mobile Security nicht gefiel ist die Anzeige des Datenverbrauchs. Sie ist etwas dürftig und irgendwie konnte ich damit nicht warm werden. Auch sind manche Funktionen sehr versteckt und es dauert bis man sie erreicht! Die Diebstahlfunktion Anti-Theft schoß manchmal über die Funktion hinaus. Ich nutze IC Pro um den Akku zu schonen und schalte automatisch Nachts das Smartphone in den Flugzeugmodus. Manchmal wurde per Anti-Theft eine SMS versendet das mein Smartphone gestohlen wurde und die SIM-Karte geändert wurde. Da ich das Problem auch mit Greenpower hatte und das Problem nicht nachvollziehbar war, nutzte ich avast! Free Antivirus nicht mehr, weil des Nachts SMS auf dem Telefone meiner Frau nicht lustig sind. Die avast! Mobile Security ist in meinen Augen aber dennoch die Android Security Suite die mehr als empfehlenswert ist, leider auf meinen Dual-Sim Smartphone eben nicht weil das wohl nicht wirklich mit dem Diebstahlschutz zurecht kommt. Viele meiner Bekannten nutzen aber die avast! Mobile Security auf ihren Android Smatphones und sind sehr zufrieden und deshalb finde ich die APP ist brauchbar und sollte wenigstens mal getestet werden von dem der eine Security Suite in bedracht zieht.

IKARUS Mobile Security

Seit 1986 entwickelt das Unternehmen Ikarus Security-Lösungen. Für meine Begriffe fristet Ikarus in unseren Breiten ein eher ruhiges das sein. Zu unrecht wie ich finde. Ikarus muss sich nach Werten von AV-TEST nicht verstecken. Erkennungswerte die avast! Mobile Security, Dr.Web Antivirus Light oder auch Kaspersky ähneln sind Grund genug, um mir IKARUS Mobile Security anzusehen. Die IKARUS Mobile Security prüft beim Start ob die Pro oder Free Version vorliegt. Danach stehen die Funktionen der jeweiligen Version zur Verfügung. Ich hatte nur die Free Version von IKARUS Mobile Security für mein Android Smartphone und wurde nicht wie bei anderen Mitbewerbern von den Einstellungen erschlagen die nur der Pro Version zur Verfügung stehen. Übersichtlich und nur das was auch möglich ist, ist in der Free Version zu sehen.

IKARUS Mobile Security - Hauptbildschirm IKARUS Mobile Security - Einstellungen IKARUS Mobile Security - Lizenz

In der Übersicht sind Scannen, Infektionen, Aktualisierungen und Einstellungen zusehen. Der „Upgrade“ und „Mehr“ Button sind überhaupt nicht störend und machen die IKARUS Mobile Security irgendwie sympatisch. Das einzige was mir aufgefallen und nicht so toll ist ist der Speicherverbrauch. Mit knapp 11 MB ist der Speicherverbauch fast so hoch wie der der avast! Mobile Security die aber viel mehr Funktionen bietet. Mehr Funktionen findet der Nutzer in der Pro Version der IKARUS Mobile Security, die unter anderem Diebstahlschutz und Spamfilter bietet. Für meine Begriffe eine gute APP die etwas viel Speicher braucht aber sonst das tut was sie soll!

Dr.Web Antivirus Light

Mich begleitet Dr.Web schon länger mit der Dr.Web LiveCD die ich gern zum überprüfen von meinen PC´s nutze. Auf dem Android Smartphone macht Dr.Web Antivirus Light auch eine recht gute Figur. Der Speicherverbrauch ist mit 2 MB recht klein! Glaube ich den Test-Ergebnissen von AV-TEST ist Dr.Web der Geheimtipp für das Smartphone wenn nur ein Viren-Scanner genutzt werden soll.

Dr.Web Antivirus Light - Hauptbildschirm Dr.Web Antivirus Light- Scanner Dr.Web Antivirus Light - Einstellungen

Sehr klein und wie schon gesagt 2 MB Speicherverbrauch ist Top, so das auf einfachen Smartphones mit etwa 800 Mhz und wenig Speicher der Scanner Dr.Web Antivirus Light auf jedenfall gut laufen sollte. Bei mir selber lief das Smartphone noch sehr flüssig und auch ein Scan brauchte mit 10 Minuten nicht ewig. Wer es ganz einfach mag auf Diebstahlschutz und ähnlichem verzichten kann, ein eher einfaches Smartphone mit wenig Speicher und wenig Mhz. sein eigen nennt der würde von mir die Empfehlung der Dr.Web Antivirus Light bekommen.

AVG Mobile AntiVirus Security PRO

Kürzlich hatte ich in einer Promo die Vollversion von AVG Mobile AntiVirus Security PRO kostenlos erstehen können und war damit natürlich happy. Nach ein paar Tagen war ich dann nicht mehr so happy weil mein Smartphone ständig am Ladegerät hing.

AVG Mobile AntiVirus Security PRO - Schutz AVG Mobile AntiVirus Security PRO - Privatsphaere AVG Mobile AntiVirus Security PRO - Leistung

Die Suite kann so ziemlich alles was avast! Mobile Security auch kann bis auf das es noch ordentlich den AKKU bei mir aussaugte. Ich kann das Programm nicht empfehlen, schon gar nicht für knapp 11 Euro. Wer dafür zahlt sollte auch mal die Erfahrungsberichte lesen, da steht etwa das was ich bestätigen kann. Da es aber auch sehr zufriedene Nutzer gibt will ich die APP nicht nur schlechtmachen denn 50 000 000 Downloads in der Free Version sprechen für sich, AVG ist mit seiner Free Version die Nummer 1 unter den Android Antivirenprogrammen und Security Suiten. Es scheinen wohl nicht alle Nutzer das Problem des entladen des AKKU´s zu haben.

Zoner AntiVirus® Free

Mir völlig unbekannt war bisher Zoner AntiVirus® Free. Im Rahmen dieses Testes habe ich aber auch Zoner AntiVirus® Free einem Test unterzogen und darf sagen ich bin überzeugt von der APP. Die Oberfläche ist übersichtlich auch wenn sie durch das schwarz und weiß gewöhnungsbedürftig erscheint. Die Funktionen sind gut umgesetzt. Der Telefonfilter genauer der Anruf-Filter arbeitet sehr gut. Da kommt nichts durch. Wer anruft und in der Blacklist ist, der hört das Besetzt immer. Die Diebstahlfunktion ist zwar nicht so ausgereift wie die von Avast oder Kaspersky aber arbeitet korrekt und versendet keine Nachrichten bzw. SMS im Flugmodus in der Nacht. Das Einsehen der Berechtigungen von installierten App´s und ein Taskmanager runden Zoner AntiVirus® Free ab.

Zoner AntiVirus Free - Hauptbildschirm Zoner AntiVirus Free - Status Zoner AntiVirus Free - Telefonnummerfilter

Fast will ich hier schon wieder von einen Security Suite für Android sprechen bei den vielen Funktionen. Den Speicherverbrauch mit 9 bis 11 MB halte ich für angemessen und dadurch das wirklich alles rund lief für vertretbar. Wer die Entwickulung der APP fördern möchte, kann für knapp 3,90 Euro die Pro Version kaufen. Die Pro Version die dann Zoner Mobile Security heißt, hat dann noch die Funktion Werbung in den APP´s zu erkennen und ermöglicht Backup´s von SMS-Verlauf und Anrufprotokollen zu speichern. Beides Funktionen die ich eigentlich nicht brauche und den Kauf nicht wirklich rechtfertigen. Vermutlich werde ich und/oder meine Frau die Free Version in Zukunft weiter nutzen!

COMODO Mobile Security & Antivirus Free

Hinter der COMODO Mobile Security & Antivirus Free verbirgt sich eine ausgewachsene Security Suite. Neben Antivirus bringt COMODO noch ein Software and Process Manager, SMS and Call Blocking, Privacy Protection (App Protector), Anti-theft Protection, Backup und Traffic Monitoring mit. Leider ist die APP nur in englisch Verfügbar dafür aber sehr übersichtlich. Die App hatte ich wirklich lange in Gebrauch, weil sie tadellos funktionierte und zudem auch kostenlos ist.

COMODO Mobile Security - Antivirus Free COMODO Mobile Security - Antivirus Free Hauptbildschirm COMODO Mobile Security - Antivirus Free Utilitis
COMODO Mobile Security - Antivirus FreeTrafficmonitor COMODO Mobile Security - Antivirus Free Scan COMODO Mobile Security - Antivirus Free Process Manager

Der Speicherverbrauch ist mit 11 MB für die gebotenen Funktionen angemessen und die Security Suite verlangsamt das Android System nicht. Bei der Virenerkennung liegt laut AV-TEST im Mittelfeld und kann somit mit Kaspersky, Avast oder auch Zoner leider nicht mithalten. Die Funktion der Erkennung vom Viren und Maleware liegt meiner Meinung nach im Focus und deshalb musste die COMODO Mobile Security & Antivirus Free leider einer anderen APP weichen. Wer mit einer durchschnittlichen Virenerkennung leben kann bekommt mit Comodo eine Suite die Backup, Taskmanager und vieles mehr bietet. Eventuell schneidet COMODO Mobile Security & Antivirus Free bei einem weiteren Test von AV-TEST besser ab.

NQ Mobile Security

Die Security Suite NQ Mobile Security ist auch kostenlos zumindest bis ich es nutzte. Sobald ein Update gemacht werden soll wird es kostenpflichtig siehe Bild!

NQ Mobile Security - Updates nur Premium NQ Mobile Security - Hauptscreen

Für mich absolut inakzeptabel da nützt es auch nichts wenn ein Trafficmonitor usw. dabei ist! Das Programm ist trotz guter Testergebnisse von AV-TEST für mich deshalb abgelehnt! Ohne Updates der Virendefinionen usw. ist die APP meiner Meinung nach nicht Empfehlenswert.

F-Secure Mobile Security

In meinen Beitrag Android F-Secure Mobile Security kostenlos stellte ich schon die Security von F-secure vor. Ich schrieb das ich die Security Suite testen werde und hatte hohe Erwartungen, weil das Computermagazins CHIP (Ausgabe 12/2012) die F-Secure Mobile Security mit Platz 1 unter den getesteten bewertete.

F-Secure Mobile Security - Sicherer Browser F-Secure Mobile Security - Sichere Kontakte F-Secure Mobile Security - Diebstahlsicherung

F-Secure Mobile Security - Kindersicherung F-Secure Mobile Security - Scanner F-Secure Mobile Security - Scanner endeckte Datein

Auf gerade mal 10 Erfahrungsberichte kommt die F-Secure Mobile Security im Google Play Store. Wenn ich dort die Erfahrungsberichte lese dann muss ich geteilter Meinung sein und persönlich würde ich dann das Programm nicht kaufen. Ich kann bestätigen das der Kaufpreis mit 9,99 € für 180 Tage also ein halbes Jahr doch unverhältnismäßig hoch ist. Es gibt wesentlich günstigere Kaufangebote für Antivirenprogramme und Security Suiten.

Die Security bringt einen eigenen Browser mit und der lässt sich nutzen oder auch nicht. Es lässt sich auch ein anderer Brwoser nutzen aber das muss in der Security eingestellt werden ansonsten geht der alternative Browser nicht. Der Speicherverbrauch ist zwischen 10 und 125 MB bei mir gewesen je nach dem was die Security tut. Beim Scan gnemigt sich die F-Secure Mobile Security schon mal mehr Speicher. Was ich aber auch sagen muss die Security Suite beeinflusst die Geschwindigkeit meines Android Smartphones Samsung Galaxy Duos mit 825 Mhz. negativ. Das gesamte System wird spürbar langsamer.

In einem Erfahrungsbericht konnte ich lesen das die Aktivierung nicht funktionierte trotz Internetverbindung! Das kann ich nicht bestätigen, zumindest bei mir unter Android 2.3.6 war die Aktivierung problemlos mit dem Key möglich. Das die APP sich aufhing kann ich auch nicht bestätigen, nur das scannen des Systems ewig dauerte. Kein von mir getesteten Antivirenprogramme war so langsam beim Scan. Auch erkannte der Scanner die Zoner Mobile APP als Schädling, was ganz klar nicht stimmt.

Was ich auch bemägeln muss ist die Funktion „Sichere Kontakte“. Die Funktion soll vor ungewollten Anrufen und SMS-Nachrichten schützen. Die Funktion tut was sie soll nur trennt sie weder SMS von Anrufen noch von eingehenden und ausgehenden Anrufen. Das heißt wenn eine Telefonnummer in der Liste „Sichere Kontakte“ ist dann kann nichtmal zurückgerufen werden. Ich möchte zum Beispiel von manchen nicht genervt werden aber ich würde wenn Zeit ist gern zurückrufen und genau das ist nicht möglich weil der Kontakt dann geblockt wird.

Ich finde Telefonnummern blockieren können andere Security Suiten besser, zum Beipiel COMODO Mobile Security, Zoner AntiVirus® Free und auch die Kaspersky Mobile Security light. Die F-Secure Mobile Security hinterlässt bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Zum einen kann die F-Secure Mobile Security mit guten Ergebnissen bei dem Test von Chip punkten und auf der anderen Seite sind Patzer durch Fehlalarme, hoher Speicherverbrauch und wenige Einstellungen beim blocken von Telefonnummern auszumachen. Zudem ist der Preis mit knapp 11 Euro ziemlich hoch. Alternativen wie Kaspersky Mobile Security oder gar Zoner Mobile Security sind da wesentlich günstiger, mal ganz abgesehen davon das es auch etliche kostenlose Security Alternativen gibt!

Fazit meines Test´s

Als Fazit kann ich sagen das es nicht unbedingt eines Kaufes bedarf um ein gutes Antiviren oder eine gute Security Suite zu erhalten. Favorit ist bei Nutzung von Diebstahlschutz (ANTI-THEFT) und vielen anderen Funktionen, trotz das es bei mir nicht funktionierte aber bei anderen sehr wohl ist die avast! Mobile Security. Wer mit weniger Funktionen leben kann und einen einfachen Diebstahlschutz und eine gute Erkennung von Viren sucht wird mit Zoner AntiVirus® Free denke ich sehr zufrieden sein. Wer nur ein Antivirenprogramm für sein Android Smartphone sucht der wird vermutlich mit Dr.Web Antivirus Light und deren Einfachheit bei sehr guter Erkennungsraten sehr gut geschützt werden. Wer unbedingt Geld ausgeben will der sollte sich die Kaspersky Mobile Security ansehen, sie macht in meinen Augen einen soliden Eindruck mit ausgereiften Funktionen und einer guten einfachen Bedienung.

Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

3 Kommentare

  1. Da hast du aber wieder fleißig und emsig Zeit mit deinem Smartphone verbracht. Antiviren Suiten in dem Umfang zu Testen, das wäre mir persönlich zu aufwendig und zeitraubend.

    Dennoch halte ich Antivirus entgegen so einigen stimmen im Netz, aus den von dir genannten Gründen durch aus für sinnvoll und auch nötig, und vertraue deshalb, der altbekannte und vielseitig bewährten Avast Mobile Security, die bei mir trotz Flugmodus in der Nacht auch keine Probleme mit de Anti Theft auslöst, ich habe das eingerichtet und seither ist die Funktion unter Fantasie-Namen tief im Gerät getarnt und sich nicht gemeldet, soll ja auch so sein.

  2. Hallo Daniel,

    ich kann mich Enricos Meinung nur anschließen, In der heutigen Zeit ist ein Virenscanner unerläßlich, allerdings auch auf einem Linux-Rechner wie bei mir! Immerhin werden Mails und Dateien auch unter verschiedenen Rechnern hin und her geschickt, die sollte man also schon erst einmal prüfen.

    Ich möchte nämlich nicht als Virenschleuder gelten und zur Verantwortung gezogen werden, wenn ich durch eine verseuchte Datei oder Mail einen anderen Rechner infiziert habe. So etwas kann unter Umständen nämlich teuer werden, also immer alles erst prüfen!

    Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

    Mike, TmoWizard

  3. eine sehr gute Seite! da hat sich Daniel ja mal wieder selber übertroffen :)
    da ich ein „neues“ Handy benutzen muss, weil mein Motorola gar nicht mehr will, brauche ich ja nun auch ein Vierenschutz Programm. Und bin hier fündig geworden. Entschieden habe ich mich für „Dr.Web Antivirus Light“. Da es wenig Speicherplatz braucht und einfach in der Installation und Bedienung ist -> Genau das richtige für mich ;)

Kommentar verfassen