7 Witze für die 48. Woche 2010

„Papa, wenn du mir Geld gibst, erzähle ich dir, was der Postbote immer zu Mama sagt!“ „Du bekommst 10 Euro, also los!“ „Er sagt: »Guten Morgen, Frau Ackermann, hier ist Ihre Post!

Meint der Arzt nach der gründlichen Untersuchung: „Mein lieber Herr, Sie müssen aber mal dringend Urlaub machen.“ Darauf der Patient: „Das geht nicht, Herr Doktor. Ich habe kein Geld mehr. Ich habe mir erst kürzlich ein Ferienhaus gekauft!“

Sie: „Ach Schatz, weißt du noch, als wir vor 42 Jahren zum Traualtar gefahren sind, war ganz schlechtes Wetter, und es hat gedonnert und geblitzt!“ Er: „Ja freilich weiß ich das noch, und ich Trottel habe diese Warnung des Herrn ignoriert!“

Stimmt es, dass man dich fristlos entlassen hat?“ „Ja. Die Unstimmigkeiten waren nicht länger zu überbrücken.“ „Zwischen dir und deinem Chef?“ „Nein. Zwischen mir und dem Kassenbestand!“

Unterhalten sich zwei Frauen: „Du, ich war gestern zum Schwan-gerschaftstest.“ – ,Und-waren die Fragen schwer?“

„Ist dieses Hemd bügelfrei?“, fragt der Kunde. „Na klar“, sagt die Verkäuferin. „Ich habe vor dem Einpacken alle Bügel herausgenommen.“

Kommt ein Mann zur Wahrsagerin und setzt sich vor die Kristallkugel. „Wie ich sehe, sind Sie Vater von zwei Kindern“, sagt die Wahrsagerin. „Das glauben Sie!“, erwidert er. „Ich bin Vater von drei Kindern.“ Die Wahrsagerin lächelt und antwortet:.,Das glauben Sie!“




Über Daniel Birkhahn 391 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen