Blogpause, Umzugsstress oder keine Lust?

Wie der Überschrift zu entnehmen gehts um die Blogpause, den Umzugsstress oder eben um keine Lust! Wer immer in unserem Blog liest der hat eigentlich wöchentlich etwas zu lesen in diesem Blog. Derzeit sieht es aber stark nach Blogpause aus oder eben keine Lust. Das das so nicht stimmt muss ich hier mal klar stellen.

Wir arbeiten zur Zeit in unseren neuen Wohnung und mit den Kindern haben wir auch zu tun. Die Drillinge brauchen ihre aufmerksamkeit und rollen sich ja nun durch die Wohnung! Es ist also immer ein Auge auf die Drillinge gerichtet! Alexander wird so gut es geht mit einbezogen in den Umzug! Sein Lieblingswort zur Zeit ist „bauen“. Wenn ich sage wir gehen bauen ist er dabei, ob er nun die Leiter hält oder am Akkuschrauber Schränke mit aufbaut, bauen ist genau sein Ding!

Sein Zimmer ist schon aufgebaut und er wollte gestern gleich in seinen Bett schlafen aber da muss er sich noch etwas gedulden! Unser Schlafzimmer steht auch schon und nächste Woche kommt eine neue Küche! Für die Küche muss ich aber die alten "guten" Einbaugeräte aus unseren jetzigen Küche ausbauen und in der neuen dann einbauen! Vielleicht muss ja auch das eine oder andere Gerät entsorgt und dafür ein neues geholt werden. Zum Glück habe ich noch einen Conrad Gutschein übrig, dann kann der endlich eingelöst werden. Transport liegt auch bei mir, weil bei dem was wir alles neu kaufen muss der Eigentanteil entsprechend hoch sein! :-)

Im übrigen hoffen wir am 1.5.2012 in der neuen Wohnung zu wohnen! Die alte Wohnung muss dann noch vorgerichtet werden und dann läuft es hier im Blog wieder wie vorher! Bis dahin kommen zwar auch Beiträge und neues von uns hier im Blog aber nicht in dem Umfang wie bisher!




Über Daniel Birkhahn 391 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

4 Kommentare

  1. Hallo Daniel,

    ich kann das voll uns ganz nach vollziehen, wir sind ja nun seit ein paar tagen selbst wieder im dem Genuss, einen kleinen Vielfras zu stillen, was eigentlich schon 100% deiner Aufmerksamkeit fordert. Wenn du dann noch 3 davon hast und nebenbei auch noch einen Umzug planst, dann noch den Alltagsstress meistern muss.

    Dann brauchst du vor allem eins „Gute Nerven“ und das reichlich, hier ist dann das richtige delegieren der Aufgaben ebenso wichtig, wie das setzen von Prioritäten.

    Ich möchte an dieser Stelle nochmal anmerken, das ich da bin wenn es drückt, du weist das du nur den Finger heben musst.

  2. Ich kenn das auch. Bloggen kann ganz schön nervig sein, wenn man sich jedes mal irgendwas neues ausdenken muss/will. Viel Erfolg beim Umzug!

  3. Ich drück Euch die Daumen, das es alles planmäßig läuft und der Umzug dann ganz problemarm vonstatten geht!
    Danach würd ich aber gerne mal wieder Bilde3r von den kleinen Mäusen sehen!
    LG,
    Sabo

Kommentar verfassen