In eigener Sache – Designänderung im Blog

Responsive MH Magazine ThemeEs ist ein halbes Jahr her seit dem letzten Themenwechsel. Irgendwie habe ich mich satt gesehen und das Headerbild hat zur Theme nach Ansicht meiner Frau auch nicht gepasst! Es war also Zeit mal wieder die Theme zu wechseln.

Da ich bei MH Themes „Access to all WordPress Themes (Lifetime)“ habe, sollte es die Magazine Theme sein die ich schon länger beliebäuge aber aus zeitlichen Gründen noch nicht ausgetestet hatte. In den letzten Tagen hatte ich ein bischen Zeit und habe sie mal eingerichtet. Das Headerbild passt nun auch besser zur Theme und ich habe auf der Hauptseite etwas mehr Spielraum für bestimmte Umsetzungen! Da die Theme wieder von MH Themes kam gabs auch keine Probleme da alles schon von der älteren bekannt war!

Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich noch ein wenig an der Geschwindigkeit des Blogs gearbeitet und ich finde der Blog sollte jetzt schnell genug sein für meine Leser und Leserinnen.




Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

7 Kommentare

  1. Hallo Daniel,

    also ich muss schon sagen, dass neue Design gar nicht so schlecht ist, etwas an PS Optimieren und is Perfekt.
    Aber die Struktur und Lesbarkeit ist Gut, wenn man die erste große ‚Top-Beitrag‘ wegnimmt, wird noch schöner. Ich glaube das bremst ab.

    LG
    Viktor

    • Pagespeed sieht ganz gut aus mit 87 Punkten wenn ich das auf der Hauptseite bissel optimiere sind es 91 aber da gefällt es mir optisch nicht so richtig!
      Der Große Beitrag auf der Hauptseite ist so gewollt damit die Leser den auch warnehmen und lesen! ;-)
      Mag sein das er bremst aber der muss … .

  2. Hallo Daniel,

    hej … da warst Du ja fleißig. Ein bisschen muss ich zwar Viktor hinsichtlich des Top-Beitrages zustimmen, aber ich sehe es einfach als individuellen Eyecatcher auf Deinem Blog an. Mal eine ganz doofe Frage dazu: legst Du den manuell fest oder wird der automatisch aufgrund der Pageviews oder Anzahl der Kommentare generiert?

    Toll finde ich die Leiste mit den neuesten Artikeln. In dieser Form habe ich das noch nirgends gesehen.
    Aber am wichtigsten finde ich immer noch die Lesbarkeit der Beiträge und das ist hier auf jeden Fall durch den hohen Kontrast, viel Weißfläche und der übersichtlichen Anordnung gegeben. Sehr schön! :-)

    Es ist schon komisch: Die Magazin-Style-Themes gefallen mir auf anderen Blogs immer sehr gut, würde aber für meine (zumindest in naher Zukunft) nie solch eines auswählen. ;-)

    Gruß Sylvi

    • Den Top-Beitrag lege ich manuell fest. Es ist auch möglich den automatisch festzulegen. Es ist ein Widget welches ich nach Kommentaren, Datum und zufällig usw. festlegen kann! Wie du schon sagst macht das die Theme eigentlich aus weil Slider hat ja nun fast schon jeder in der Theme drin! Joar der Newsticker fetzt mir auch total. Lesbarkeit ist jetzt auch gegeben weil schöne große Buchstaben! ;-)

      Zum Magazin-Style muss ich sagen, da komm ich nun mal schlecht wieder raus. Einmal angefangen mit so einem Style müsste ich ja dann wieder umleiten der Blog Seite vornehmen wenn ich es wieder altertümlich haben wollte und ach … . Wer eine Blogseite will der findet die im Menü.

  3. Hi Daniel,
    mir gefaellt dein neues Design ebenfalls. Die Schrift ist gut lesbar und alles wird schlicht gehalten. Ich mag es so. Den Footer konntest du auch schon mit zahlreichen Inhalten füllen, also alles gut. Ja, wegen dem Pagespeed macht man sich immer Sorgen, aber als ich deinen Blog aus dem RSS-Reader heraus aufgerufen habe, lud es auch promt, daher ist da nichts entgegenzusetzen.

    • Danke für deine Antwort! Über den Pagespeed da zerbricht sich so mancher den Kopf doch viel mir auf die wo über 90 Punkte haben, haben auf den Unterseiten auch nur 80 oder weniger! Nur die Hauptseite zu optimieren ist ja auch nicht Sinn und Zweck. Ich finde mit 87 Punkten bin ich recht gut und mach mir da mal keine Sorgen. Ich finde auch das bei mir die Seite schnell lädt und von daher optimiere ich mal später wieder wenn ich richtig lust habe! ;-)

      Mehr Punkte sind natürlich immer besser aber man muss die ja dann auch halten können!

1 Trackback / Pingback

  1. Was macht der Blogger wenn er kein Bock hat zu schreiben? Klar, Design ändern!

Kommentar verfassen