Wie wirkt Wärme auf den menschlichen Körper?

Das Wärme eine anregende Wirkung hat ist seit Ewigkeiten bekannt! Warum ist das aber so? Die Wärme wirkt beruhigend aber auch anregend und so dehnen sich die Blutgefäße aus! Der Blutfluss bzw. Durchblutung wird gesteigert. Durch die bessere Durchblutung gelangen die Abwehrzellen mit dem Blut schneller an ihren Einsatzort und aktivieren dort die Selbstheilungskräfte des Körper.

Die Stoffwechselprodukte des Stoffwechsels werden durch die ausgedehnten Blutgefäße schneller abtransportiert. Dadurch wird Spannung im Muskelgewebe herabgesetz, Krämpfe werden gelöst und Schmerzen verschwinden.

Bei häufigen Rückenschmerzen kann man also ruhig mal eine Wärmekissen, Kirschkernkissen oder auch eine Wärmflasche nutzen. Mit einen bischen Glück gibt dass schon die ersehnte Linderung. Bei mir hilft das auf jedenfall, vorallem weil durch die Wärme die Muskel erwärmt werden und die Verspannung gelösst wird. Selbst im Nackenbereich und den damit verbunden Spannungskopfschmerz kann man mit etwas Wärme bekämpfen.

Gute Genesung …

Über Daniel Birkhahn 389 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen