Billig-Rechner für unter 120 Euro

Ein wirklich kleiner Artikel in der Freien Presse gewann durch die Überschrift „Billig-Rechner für jeden“ gestern meine ungeteilte Aufmerksamkeit! Laut Artikel soll es bald in Großbritannien PC´s für 98 Pfund geben. Bei einem Wechselkurs von 0,8612 von heute würde das heisen, dass der PC dann etwa 113,7904 Euro kostet. Für 98 Pfund soll es aber nicht nur den PC geben sondern ein ganzes PC-System bestehend aus Flachbildschirm, Tastatur, Maus sowie Support per Telefon. Das Ziel, dass die die Britische Regierung dabei verfolgt ist, dass sich jeder erwachsenen Brite einen PC bzw. Internetzugang leisten kann bis zu den Olympischen Spielen in London 2012. Unglaublich oder?

Laut zdnet.de sollen die Rechner aus einem Recycling-Projekt stammen und einen 2 GHz Pentium-4-Prozessor mit 256 MByte RAM sowie eine Festplatte mit 20 GByte Speicherplatz enthalten. Als Betriebssystem soll Ubuntu also Linux zum Einsatz kommen!

Ja wie geil ist das denn? Wenn der Plan der Britische Regierung nun auch noch aufgeht und wirklich fast jeder Britte einen PC hätte, wären die Briten ja sehr viel weiter als Deutschland mit den Deutschen! Da hat auch nicht jeder einen PC! Von DSL will ich mal gar nicht reden! Internet gibt ja in ländlichen Gegenden nur mit Modem oder ISDN, also nur bedingt was will man da noch machen? Internet für alle bis zur EM oder WM? :-)




Über Daniel Birkhahn 390 Articles
Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial engagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

1 Kommentar

Kommentar verfassen