Lidl Mobil Smart-Tarif & Classic im Test

Letzte Woche hatte ich mir ein Samsung Galaxy Ace Duos gekauft. Weil ich mit dem Samsung Galaxy Ace Duos gleich 2 Telefonkarten von 2 Anbietern nutzen kann, sollte zu meiner Vodafone-Karte noch eine günstige Prepaid Telefonkarte mit Datentarif dazukommen. Bei der Riesenauswahl an Anbietern viel letztendlich die Wahl auf eine Lidl Mobil Smart Prepaid-Karte. Im folgenden möchte ich mal meine Erfahrungen mit der Lidl Mobil Smart-Tarif bzw. dem Classic-Tarif zum Besten geben.

 

Der Unterschied zwischen dem Lidl Mobil Smart-Tarif bzw. dem Lidl Classic-Tarif ist der, das bei dem Smart-Tarif beim freischalten der Karte das Konto mit angeben werden muss und das von Anfang an eine monatlich kündbare Abo abgeschlossen wird. Das Abo des Smard-Tarif kostet 9,95 und macht für Smartphones Sinn, denn der Tarif hat eine Internet-Flatrate mit bis zu 300 MB dabei und 400 Frei-Einheiten zum abtelefonieren. Die 400 Frei-Einheiten gelten dabei als Gesprächsminuten oder als SMS.

Alle Leistungen der Lidle Mobile Telefonkarten werden durch Fonic erbracht. Nachdem die Lidle Mobile Telefonkarte per Internet oder Telefon freigeschalten wurde, ist es möglich sich bei Fonic.de einzuloggen und ganz bequem die Tarife und alle Daten zu ändern. Interessant ist dabei der Tarif Lidl Mobile Handy-Internet Flatrate für 6,95 Euro mit 500 MB Traffic Volumen den ich als günstig erachte. Nach den 500 MB wird die Internet-Flatrate auf 64 kb/s gedrosselt. Für mich ausreichend und deswegen werde ich diesen Tarif ab nächsten Monat buchen. Sowohl bei Telefonkarten mit Lidl Mobil Smart-Tarif bzw. dem Classic-Tarif können Abos monatlich gekündigt werden.  Einen neuen Tarif zu buchen ist dabei recht simpel. Einfach bei Fonic einloggen und im Menü den Tarif wählen.

Was die Netzabdeckung angeht kann ich mich nicht beschweren. Ich habe nahezu immer Empfang beim Telefon und Internet! Für das Internet habe ich ich entlegenen Regionen wenigstens Edge!  Zu erwähnen wäre noch das Fonic seine Leistungen durch die Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG in Deutschland erbringt und deshalb ich bei uns hier auch von einem gut ausgebauten Netz von O2 sprechen darf. In aller Regel habe ich UMTS und bin zügig im Internet unterwegs!

Wer Fonic als Anbieter in bedracht zieht der sollte sich mal die Lidl Tarife ansehen denn die Leistungen sind die selben nur das bei Lidl die Tarife etwas günstiger sind.

Update des Lidl Smart-Tarifes im Oktober 2013

Liebe Leser die Tarife haben sich diesen Monat bei Lidle Mobile geändert. Der Lidl Smart-Tarif heißt nun Lidl Mobil Smart S und bietet 300 Einheiten also 300 Freiminuten/SMS in jedes Netz und eine 300 MB Internet Flatrate für 7,99 Euro. Wer mehr Internet Flatrate wünscht kann nochmals 200 MB für 3,99 Euro hinzubuchen. Im neuen Smart S Tarif ist nun eine Community-Flatrate enthalten, das heißt Lidle Mobile Kunden telefonieren untereinander kostenlos. Ich nutze das Angebot schon eine Weile und komme deshalb sehr gut mit den 300 Freiminuten aus, da ich größtenteils mit meiner Frau telefoniere, die auch eine Lidle Mobile Smart Karte nutzt.
Tarif-Optionen von Lidl Mobile
Neu ist nun auch eine Prepaid Allnet Flatrate für 19,99 Euro die für Vieltelefonierer ansprechend sei sollte die keinen Vertrag eingehen wollen der über mehrere Monate geht. Die Prepaid Allnet Flatrate werde ich demnächst in einem eigenen Beitrag vorstellen.

Über Daniel Birkhahn

Ich bin Daniel Birkhahn, jung, dynamisch, sozial angagiert, Orthographiemuffel, Querdenker, lieber Ehemann und Papa von 4 Kindern. Beruflich schlage ich mich als Altenpfleger durch und nebenbei beschäftige ich mich mit Technik, dem Web und alles was irgendwie hinterfragt werden kann!

2 Kommentare zu Lidl Mobil Smart-Tarif & Classic im Test

  1. Vogt-Sparrer Brigitte // 27. Oktober 2012 um 13:33 // Antworten

    Hallo Herr Birkhahn,
    danke für Ihre Info bezüglich Lidl-Telefontarife.
    Habe meinen Debitelvertrag gekündigt, und bin jetzt am
    überlegen wo ich hingehe.
    Haben Sie mal was von yourfone.de gehört?
    Da ich sehr wenig und nur kurz telefoniere denke ich,
    daß der Lidl-Tarif für mich der günstigste ist. Ins
    Internet gehe ich nicht mit dem Handy.
    Was muß ich tun wenn ich bei Lidl meine bisherige
    Telefonnummer mitnehmen will?
    Würde mich freuen von Ihnen zu hören.
    Viele Grüße
    Brigitte Vogt-Sparrer

    • Daniel Birkhahn // 28. Oktober 2012 um 08:12 // Antworten

      Da du nur kurz und wenig telefonierst ist es vermutlich besser die Lidl-Karte mit Smart-Tarif zu wählen. Yourfone ist nicht schlecht und hat übliche Preise nutz das Eplus-Netz was für mich nicht in betracht kommt weil die Netzabdeckung vereinzelt schlecht ist.

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Prepaid – Telefondienste im Vergleich: Lidl Mobile vs. K-Classic Mobil | SIE-Web.de
  2. Prepaid Tarife liegen im Trend aber welcher Anbieter?
  3. Lidl Mobile: Prepaid Allnet Flatrate für 19,99 Euro

Kommentar hinterlassen

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor solche Kommentare, die Beleidigungen oder rechtswidrige Inhalte beinhalten erst nach einer Editierung freizugeben oder kommentarlos zu löschen. Ähnliches gilt auch für Kommentare die offensichtlich nur der Suchmaschinenoptimierung dienen. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*